Spielpläne Ausland Juni 2018

Argentinien

Buenos Aires
Teatro Colón

Tel. +54-1-382 23 89
www.teatrocolon.org.ar
– Aida: 2., 3., 5.

Australien

Brisbane
Opera Queensland

Tel. +61-7-38 44 77 90
www.operaq.com.au
– Lehár, The Merry Widow: 22. (P), 23., 23., 27., 29., 30.


I: Murphy, B: Scott-Mitchell, K: Irwin, S: Hobson, Peluso, Barry-Smith, Stenzel, Parker, Marino, Brown, Collis, Hartley, Low, Maskell, Seidemann, Foulcher

Sydney
Opera Australia

Tel. +61-2-931 88 200
www.opera.org.au
– Händel, Athalia (Helyard): 21., 23., 24. 26.
S: Pearson, Allan, van der Linde, ­Spiteri, Greco
– Lucia di Lammermoor: 28., 30.

Belarus

Minsk
Tel. +75-17 334 10 41
ticket@belarusopera.by
www.bolshoibelarus.by
– Die Zauberflöte: 5.
– Iolanta: 7.
– Pique Dame: 10.
– Rigoletto: 12.
– La traviata: 14., 30.
– Carmen: 22.
– Aida: 24.
– Le nozze di Figaro: 26.
– La Bohème: 28.

Belgien

Antwerpen
Opera Vlaanderen

Tel. +32-70-22 02 02
www.operaballet.be
– Prokofjew, Der Spieler: 13. (P), 15., 17., 19. (Gent), 28.; 1., 3., 5., 7.7. ­(Antwerpen)
ML: Jurowski, I: Henkel, B: Gerstner, K: Bruns, C: Schweiger, S: Nechaeva, Elgr, Halfvarson, ­Morloc, Suihkonen, Scott, Rüütel, Yankovski, Suliman, Vallier, ­Suihkonen

Brüssel
La Monnaie/De Munt

Tel. +32 2 229 12 11
www.lamonnai ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt Juni 2018
Rubrik: Service, Seite 65
von Red.

Weitere Beiträge
Auf Flügeln getragen

Die Vorstellung ist, horribile dictu, absurd. Ewige Nacht. Es wäre ein Leben ohne Licht, ein Dasein im Dunkel, hoffnungslos-haltlos. Doch kaum vernimmt man die ersten Töne aus Robert Johnsons «Care-charming sleep», hat man die Sorgen schon vergessen. Ein ätherisches Wesen scheint, von irgendwoher, das Wort an uns zu richten. Und so organisch, so rein und...

Fair Porn

Darf ein Countertenor Rossini singen? Die Frage ist so sinnvoll oder so sinnlos wie die nach Bach auf dem Steinway oder – vermutlich hier treffender – die nach Schubert auf dem Cembalo. Natürlich darf er, wenn das künstlerische Resultat überzeugt. Max Emanuel Cenčić überzeugt in den beiden Arien des Malcolm aus Rossinis «La donna del lago», die er schon 2007 auf CD...

Neues Licht

Von Pergolesi waren bis vor Kurzem mehr ihm untergeschobene oder fälschlich zugeschriebene Werke im Umlauf als echte. Das Verhältnis von authentischen zu unechten Kompositionen beträgt eins zu zehn – einer der höchsten Werte in der gesamten Musikgeschichte. Umso größer ist die Überraschung, wenn jetzt erstmals zwei umfangreiche Werke des früh verstorbenen...