Suchlauf 7/22

TV-Hinweise und Streaming für Juli

2./SAMSTAG 21.40, 3sat: Hermann Hesse – Brennender Sommer 
Essayfilm, Schweiz 2020, Regie Heinz Bütler, mit Sibylle Lewitscharoff, Silver Hesse, Daniel Behle, Oliver Schnyder, Alain Claude Sulzer, Michael Limberg und Peter Simonischek

4./MONTAG 22.25, 3sat: James Baldwin: I Am Not Your Negro 
Dokumentarfilm von Raoul Peck, Schweiz 2016

9./SAMSTAG 22.40, arte: Der schwarze Mönch/ Avignon 22 
Kirill Serebrennikovs an die örtlichen Gegebenheiten angepasste Inszenierung eröffnet das 76.

Festival von Avignon

31./SONNTAG 19.30, arte: Die Puppenspieler von Catania 
Deutschland 2021, Regie Sabine Carbon und Felix Oehler 
Dokumentation über die Fratelli Napoli, die letzte Puppen -spielerfamilie von Catania.

WWW.ARTE.TV bis 3.8., Die Oberammergauer Passionsspiele 2022. Die unglaublichste Geschichte der Welt 
Dokumentarfilm, Deutschland 2022, Regie Alexander Saran 1633 legten die Bürger:innen des bayerischen Dorfes Ober -ammergau das Gelübde ab, ein Passionsspiel aufzuführen, wenn sie in Zukunft vom schwarzen Tod verschont blieben.

WWW.3SAT.DE bis 7.11., Kulturzeit extra: Die Zukunft des Theaters. Der Theatertreffen-Talk 
Wie divers, nachhaltig und digital ist das Theater für unsere ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute 7 2022
Rubrik: Daten, Seite 65
von

Weitere Beiträge
Ein Geraune und Getöse

Das Grunzen ist ohrenbetäubend. Noch bevor das Licht angeht, hat der Lärm bereits begonnen. Als es hell wird, kreisen zwei gewaltige, silbrige Ringe über die Bühne, zwischen ihnen klemmen Leiber: Schweine auf der Schlachtbank. Oder im Solarium? Sind wir hier bei Tönnies – oder auf den Ringen des Saturn? Irgendwo zwischen Extraterrestrischem und Massentierhaltung...

Die Erlkönigin

Eine Zumutung

Es war an einem warmen Sommerabend, und die Lage war aussichtslos. Ich steckte fest. Mitten in der zweitgrößten Halle Kampnagels (…), und ich dachte: Amelie, was mutet ihr uns zu mit diesem Gastpiel der Burg? Knapp zwei Stunden lang saß ich da, dachte über ungeschriebene Artikel, unkorrigierte Bachelorarbeiten und unbeantwortete Mails nach, und dann,...

An der Abtastnadel

Ja damals, 9 n. Chr. bei Kalkriese, siegten die Germanen, und ja damals, 1982 in Bochum, siegte Claus Peymann über Kleists angeblich unspielbares Kriegsdrama «Die Hermannsschlacht». Auch damals konnte man schon lachen über Thuschen, ihren Hermann und ihren römischen Verehrer Ventidius. Peymanns «Hermannsschlacht» war ein Theatertriumph. Zur Feier, dass es nun 40...