Spielpläne

ML = Musikalische Leitung
I = Inszenierung
B = Bühnenbild
K = Kostüme
C = Chor
S = Solisten
P = Premiere
AP = A-Premiere
BP = B-Premiere
UA = Uraufführung
WA = Wiederaufnahme


Deutschland

Aachen
Tel. 0241/478 42 44+0180/500 34 64
Fax 0241/478 42 01
www.theater-aachen.de
– Tannhäuser: 6., 13.
– West Side Story: 11., 24., 28.

Altenburg
siehe Gera

Annaberg-Buchholz

Tel.

03733/140 71 31/2
Fax 03733/140 71 40
www.winterstein-theater.de
– Fame: 4.
– Anatevka: 4. (Meißen)
– Così fan tutte: 6.
– Zeller, Der Obersteiger: 13. (P), 16., 20., 26.3.; 15.4.; 1., 7.5.
ML: Klug, I: Huhn, B+K: Staudte, C: Hanke – S: Rieck, Grothkopf, de Marel, Corthy-Hildebrandt, Junge, Hildebrandt, Unger, Vogt, Roscher-Zücker
– Der Traumzauberbaum: 19.

Augsburg
Tel. 0821/324 49 00
Fax 0821/324 45 17
www.theater-augsburg.de
– Die Dreigroschenoper (konzertant): 2.
– Die Csárdásfürstin: 10., 12., 20., 24., 29.
– Kannst du pfeifen, Johanna?: 11.
– Hoffmanns Erzählungen: 15., 27.

Baden-Baden
Osterfestspiele

Tel. 07221/301 31 01 
Fax 07221/301 32 11
www.festspielhaus.de
19. – 28. März 2016
– Wagner, Tristan und Isolde (Neuinszenierung, Koproduktion mit The Metropolitan Opera New York und Warschau): 19. (P), 22., 25., 28.
ML: Rattle, I: Trelinski, B: Kudlicka, C: ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt März 2016
Rubrik: Service, Seite 68
von Andrea Müller

Weitere Beiträge
Glück, das mir verblieb

Einer, der aussehe wie Erich Wolfgang Korngold, könne nicht genial sein, soll Karl Kraus geätzt haben. Natürlich nicht in der «Fackel», sondern im Freundeskreis. Und deutlich unter seinem Niveau. Viel Gift spritzte damals über die Marmortische der Wiener Kaffeehäuser in der Auseinandersetzung um diesen Komponisten, der heftig umschwärmt, aber auch verachtet wurde,...

Von großen und kleinen Gefühlen

Liebhaber des französischen Lieds, der mélodie, werden bei dieser CD ins Schwärmen geraten. Véronique Gens gehört seit mehr als zwei Jahrzehnten zu den renommiertesten Interpretinnen der Barockoper, feiert aber auch mit Gluck, Mozart und französischer Musik des 19. Jahrhunderts Erfolge. Als Liedsängerin macht sie sich rar. Die einzigen einschlägigen CDs, Berlioz’...

Melancholie und Körperdampf

Oft saß er im Wirtshaus und notierte Gesprächsfloskeln, Sprechtonfälle, Satzmelodien, sog den mährischen Sprachklang ein wie ein Schwamm, ließ seine Kompositionen davon überfließen, begegnete dabei der seltsam «hinkenden» Sprechweise dieses Landstrichs, ihrem unorthodoxen Sprachrhythmus unendlich liebevoll. Atemlos hingefetzt manchmal die Notenschrift, in ihrer...