Uraufführungen und Deutsche Erstaufführungen 2021/22

Uraufführungen

A
Nora Abdel-Maksoud
Cortison (Maxim Gorki Theater Berlin)
Jeeps (Münchner Kammerspiele)

Frank Abt und Natalie Driemeyer
Good. Better. Greta.

(Hans Otto Theater Potsdam)

Cihan Acar
Hawaii (Theater Heilbronn)

Emre Akal
Hotel Pink Lulu – Die Ersatzwelt (Schauspiel Leipzig)

Adriana Altaras
Doitscha (Theater Bremerhaven)

Thomas Arzt
Taumel und Tumult (Theater Phönix Linz)

B
Lukas Bärfuss
nach Arthur Schnitzler Reigen (Salzburger Festspiele/Schauspielhaus Zürich)

Constanze Behrends
Odysseus meerumschlungen (Schleswig-Holsteinisches Landestheater Rendsburg)

Ruth Johanna Benrath
im wald (da sind) (Comedia Theater Köln)

Uta Bierbaum
Grrrls (Burghofbühne Dinslaken)

Mirko Borscht
You can’t win (Schauspiel Hannover)

Katja Brunner
Die Kunst der Wunde (Schauspiel Leipzig)
Richard III (Schauspiel Kön)

Katja Brunner, Gina Haller und Risto Kübar
Jeder Tag ein Vollmond (Schauspiel Bochum)

Dorian Brunz
Neues Stück (Theater Koblenz)

Oliver Bukowski
Der Sohn (Neue Bühne Senftenberg)
Warten auf’n Bus (Theater Bielefeld)

Dominik Busch
Der Chor (Luzerner Theater)

Barbara Bürk und Clemens Sienknecht
Die Hermannsschlacht – Allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie (Schauspiel ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Theater heute? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Theater-heute-Artikel online lesen
  • Zugang zur Theater-heute-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Theater heute

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Theater heute Jahrbuch 2021
Rubrik: Daten, Seite 165
von

Weitere Beiträge
Roadtrip und Selbstbefragung

Lapis Lydius ist ein kleiner Stein, der zur Feststellung des Reinheitsgrades von Edelmetallen benutzt wird. Ein Prüfstein. Er muss stets sauber sein und vor der Prüfung mit Mandelöl eingefettet werden. Vermutlich würde man der Hauptfigur, Dylan, mit dieser Erklärung nichts Neues erzählen, denn er ist ein grenzenlos Wissender. Dylan ist ein Mann in den Vierzigern...

Willkommen im großen Zaudern

Es ist nicht so, dass es keine männliche Rolle gäbe in Svenja Viola Bungartens neuestem Stück «Maria Magda» mit dem sie den deutschsprachigen Wettbewerb des Heidelberger Stückemarkts 2021 gewonnen hat. Eine gibt es schon, bei der es zumindest dramaturgisch verschenkt wäre, sie nicht mit einem Mann zu besetzen: Die Rede ist von Gott. Und der muss für einiges...

Die Sehnsucht im Mauszeiger

Eine Schnapsidee war es nicht. Aber Weißweinschorle war im Spiel am Abend der Initialzündung, räumt Cosmea Spelleken ein. «Im ersten Lockdown saß ich mal mit einer befreundeten Schauspielerin zusammen, und wir waren uns einig: Wenn wir noch einmal online zusehen, wie Schauspieler vor ihrer Laptop-Kamera Märchen vorlesen, dann schreien wir.» Ja, klar, die Bühnen...