Spielpläne

Bei Premierendaten Angabe der Namen in folgender Reihenfolge:
Musikalische Leitung, Inszenierung, Bühnenbild u. Kostüme - Solisten
AP = A-Premiere
BP = B-Premiere
Mat. = Matinee
N. = Nachmittagsvorstellung

Deutschland

Aachen
Tel. 0241/478 42 44, 0180/500 34 64
Fax 0241/478 42 01
• Konzert (Bosch): 1., 2.
• La Voix humaine/Il combattimento
di Tancredi e Clorinda: 5., 18., 29.
• Le nozze di Figaro: 7., 20., 27.
• Die Fledermaus: 14. (Heidenheim), 22. (N.) (Aachen)
• Konzert: 15.

(Heidenheim)
• 1. Kammerkonzert: 22. (Mat.), 23.

Altenburg
Tel. 03447/58 51 61
Fax 03447/58 51 92
• Konzert (Wicklein): 1.
• Frau Luna: 17.

Annaberg-Buchholz
Tel. 03733/140 71 31/2
Fax 03733/140 71 40
• Konzert (Klug):
7. (Oelsnitz), 8. (Olbernhau)
• Jim Knopf und Lukas der Lokomotiv-führer: 13., 16., 24., 27. (jew. Mat.)
• Hänsel und Gretel: 13., 14.
• Die Drei von der Tankstelle: 15. (N.), 21.
• Puccini, La Bohème: 22. (P), 25.
    (Takahashi, Eckenweber, Clausnitzer)
• The Sound of Music: 27.
• Hair: 28.
• 5. Philharmonisches Konzert (Takahashi): 28. (Aue), 30. (Annaberg-Buchholz)
• Im Weißen Rössl: 29.

Augsburg
Tel. 0821/324 49 00
Fax 0821/324 45 17
• Konzert: 1.
• Carmen: 6.
• Lulu: 8., 28.
• Strauß, Die Fledermaus: 14. (P), 26. (Bergmann, ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt Januar 2012
Rubrik: Service, Seite 49
von

Weitere Beiträge
Impressum

Impressum
53. Jahrgang Nr. 1

Opernwelt wird herausgegeben
vom Friedrich Berlin Verlag
ISSN 0030-3690 
Best.-Nr. 752239 

Redaktion Opernwelt
Knesebeckstraße 59-61 | 10719 Berlin
Tel.: +49(0)30/25 44 95 0
Fax: +49(0)30/25 44 95 12
E-Mail: redaktion@opernwelt.de
www.opernwelt.de

Redaktionsschluss dieser Ausgabe war der 06.12. 2011.

Redaktion:
Stephan Mösch
Albrecht...

Spontaneität und Wärme

Eines ihrer persönlichsten Projekte der letzten Jahre war 2002 die CD «Ninna Nanna»: achtzehn Wiegenlieder aus zwölf Ländern, in denen sich ihr warmer, sparsam vibrierender Sopran mit jener Menschlichkeit, jenem Engagement für Menschen verband, das ihr Markenzeichen war.

Montserrat Figueras stammte aus einem musikalischen Elternhaus. 1942 wurde sie in Barcelona...

Das Werk belehrt seinen Schöpfer

Auf den ersten Blick ist Richard Strauss’ «Liebe der Danae» (1938-40) nicht zu retten: ein überladenes Kompilat verbrauchter musikalisch-dramatischer Formeln, in dem der greise Komponist sein eigenes Œuvre von «Salome» bis «Arabella» plagiiert – sentimental in der Überzuckerung seines eigenen Weltabschieds als Gott Jupiter und obendrein belastet durch ein...