Oper 2015/16

Die neuen Ensembles, Die Premieren der kommenden Saison, Die Produktionen der vergangenen Spielzeit

Deutschland


Aachen
Theater Aachen

GENERALINTENDANT UND GESCHÄFTSFÜHRER: Michael Schmitz-Aufterbeck
GENERALMUSIKDIREKTOR: Kazem Abdullah
VERWALTUNGSDIREKTOR UND GESCHÄFTSFÜHRER: Udo Rüber
SEKRETARIAT DER GESCHÄFTSFÜHRUNG: Doris Hautermann, Tatjana Trunsperger
CHEFDRAMATURGIN: Inge Zeppenfeld
KÜNSTLERISCHE BETRIEBSDIREKTORIN, CHEFDISPONENTIN UND STELLV.

DES GENERALINTENDANTEN: Renate Helle
KBB: Daniela Neubauer (Leiterin), Jannike Bartkowiak
DRAMATURGIE: Inge Zeppenfeld (Chefdramaturgin), Christoph Lang, Gesa Lolling, Lukas Popovic (a. G.), Katharina Rahn (a. G.), Caroline Schlockwerder (a. G.), Harald Wolff
THEATERPÄDAGOGIK: Katrin Eickholt
PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT: Lara Isenhardt, Ursula Schelhaas, Anke Woopen (z. Z. Elternzeit)
DIRIGENTEN: Kazem Abdullah (GMD), Justus Thorau (1. Kapellmeister), Hermann Bäumer (a. G.), Berthold Botzet (a. G.), Renée Derks, François Fernandez (a. G.), Herbert Görtz (a. G.), Mathis Groß, Georg Hage (a. G.), Elena Pierini, Hiroshi Ueno, Neil Varon (a. G.), Lars Vogt (a. G.)
CHORDIREKTORIN: Elena Pierini
ORCHESTERBÜRO: Melanie Plank
REGISSEURE: Mario Corradi, Ludger Engels (künstlerischer Berater der Intendanz), Sebastian Hirn, Béatrice Lauchaussée, Jarg ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt Jahrbuch 2015
Rubrik: Dokumentation, Seite 134
von

Weitere Beiträge
Impressum

Impressum

56. Jahrgang, Jahrbuch 2015
Opernwelt wird herausgegeben von
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin

ISBN 978-3-942120-17-3
Best.-Nr.752973

Redaktion Opernwelt
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin
Tel.: +49(0)30/25 44 95 55
Fax: +49(0)30/25 44 95 12
E-Mail: redaktion@opernwelt.de

Redaktionsschluss dieser Ausgabe
war der 07.09.2015

Redaktion
Wiebke Roloff
Albrecht Thiemann...

Wichtige Regisseure der Saison

Strauss’ «Daphne» (mit Agneta Eichenholz in der Titelpartie) verortet Christof Loy «in einem Klima kaum mehr nur latenter Gewalt und permanenter männlicher Brunft» (OW 4/2015). Was am Theater Basel zu besichtigen war, «kann man das Prinzip Loy nennen. Es ist das Prinzip Verknappung, das Prinzip Andeutung.»

«Die Sache mit der großen Liebe, der wahren, alles...

Das große Versteckspiel

Demos, Kundgebungen, Aktionstage, Diskussionen: Der Unmut über das Freihandelsabkommen TTIP ist groß. Es ist ein Protest ins Ungewisse: Er richtet sich gegen etwas, von dem niemand genau weiß, was es sein wird. Sicher ist bloß, dass TTIP kommen wird. Für die Wirtschaft ist die Angleichung der europäischen und amerikanischen Märkte gewiss ein Gewinn, für die...