Mittendrin statt nur dabei

Warum es Opernfans als Komparsen auf die Bühne zieht

Eine Statistik über Statisten gibt es nicht beim Deutschen Bühnenverein. Doch auch ohne empirisch erhobenes Zahlenmaterial steht fest: Die Kleindarsteller sind eine unverzichtbare Stütze jedes Theaters.

Wie sollte zum Beispiel ohne sie die Schlussszene der «Tosca» funktionieren? Während die Sopranistin dem Tenor noch letzte Anweisungen für ein angemessen theatralisches Zusammenbrechen bei der fingierten Erschießung zuflüstert, marschiert das Exekutionskommando auf, legt an – und peng!

Max Stahnke spielt derzeit einen der Schergen des Polizeichefs Scarpia an der Deutschen Oper Berlin. Der 20-Jährige hat das Abitur in der Tasche, aber noch keinen Studienplatz in seinem Wunschfach Medizin ergattert. Also nutzt er die Wartezeit, um als Statist in möglichst vielen Stücken mitzuwirken. Bei der neuen Monsterproduktion von Meyerbeers «Hugenotten» ist er dabei, in Rodrigo Garcías Deutung der «Entführung aus dem Serail» hat der durchtrainierte junge Mann sogar eine tragende, wenn auch wortlose Rolle, als Bodyguard von Konstanze.

Wenn an der Deutschen Oper Boleslaw Barlogs legendäre «Tosca» aus dem Jahr 1969 auf dem Spielplan steht, ist Heinz Strasiewsky Max Stahnkes  ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt Februar 2017
Rubrik: Magazin, Seite 78
von Frederik Hanssen

Vergriffen
Weitere Beiträge
Wagemutig

Charlotte und Werther verheiratet? Eltern eines ansehnlichen Sohnes? Ergraute Ruheständler, die unter dem Weihnachtsbaum Goldene Hochzeit feiern? Von Anfang an sehen wir den Helden in einem abgewetzten Sessel sitzen, in großen Zügen harte Sachen trinken und mit einem Behältnis spielen, das jene fatalen Pistolen enthält, die er sich Ende des dritten Akts von...

Leben in Wonderland

Gemälde des Diego Velazquez im Wiener Kunsthistorischen Museum zeigen Habsburgs spanische Infanten. Prinzessinen, Prinzen in den gleichen Gewändern und Posen wie ihre Eltern, eben nur ein paar Zentimeter kürzer. Kleine Erwachsene. An sie mussten wir denken, als wir Alma Deutscher zum ersten Mal im Netz sahen. Nun hat die Elfjährige, Tochter des renommierten...

Spielpläne

ML = Musikalische Leitung
I = Inszenierung
B = Bühnenbild
K = Kostüme
C = Chor
S = Solisten
P = Premiere
AP = A-Premiere
BP = B-Premiere
UA = Uraufführung
WA = Wiederaufnahme


Deutschland

Aachen
Tel. 0241/478 42 44+0180/500 34 64
Fax 0241/478 42 01
www.theateraachen.de
– Il trittico: 1., 5., 8.
– Orphée et Eurydice (semikonzertant): 2., 4.
– Macbeth: 10., 15.
–...