Auftakt

Liebe Leserin, lieber Leser, 

mit dem Jahreswechsel gibt es auch bei der BTR Veränderungen. Karin Winkelsesser, seit zwei Jahrzehnten Redakteurin der Zeitschrift, zieht sich aus dem „Alltagsgeschäft“ zurück und wird Mitherausgeberin der BTR. Ihr gilt mein herzlicher Dank für die über alle Jahre hin produktive und persönlich immer vertrauensvolle Zusammenarbeit. 

Herausgeber der BTR sind ab dem 1. Januar 2019 Der Theaterverlag und die Deutsche Theatertechnische Gesellschaft.

Diese Veränderung ist Ausdruck einer vertieften Zusammenarbeit zwischen Zeitschrift und Verband. Hubert Eckart wird für die DTHG als Herausgeber tätig, für den Verlag komme ich hinzu. 

Iris Abel arbeitet weiterhin in bewährter Weise als Redakteurin für die BTR. Außerdem kommen in die Redaktion: Julia Röseler, bislang schon Lektorin der BTR, und Juliane Schmidt-Sodingen, die wie Hubert Eckart auch weiterhin in der Service GmbH der DTHG tätig sein wird. 

Alle diese Veränderungen gewährleisten eine kreative und zukunftsträchtige „Aufstellung“ der Zeitschrift im Dienste der Leser*innen und der Sache.

Mit allen guten Wünschen für 2019 

Michael Merschmeier, Verleger & Geschäftsführer 

  

Dear reader, 

the new ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 6 2018
Rubrik: Auftakt, Seite 1
von

Weitere Beiträge
Bildungseinrichtungen 6/2018

Studium

Bachelor Theater- und Veranstaltungstechnik 

Bachelor Veranstaltungstechnik und -management 

Master Veranstaltungstechnik und -management (konsekutiv)

 

Beuth Hochschule für Technik Berlin 

Luxemburger Str. 10 

D-13353 Berlin 

Tel.: 030 4504-5412/-5414 

Fax: -2008 

theaterlabor@beuth-hochschule.de   

www.beuth-hochschule.de   

Meister/in für...

Alternative zu chemischer Reinigung

Um es vorwegzunehmen: Ja, Ozon ist als Gefahrstoff eingestuft. Als starkes Oxidationsmittel kann es zu Reizungen in Atemwegen und Augen führen. Doch schon der Arzt, Alchemist und Philosoph Paracelsus (1493–1541) sagte: „Alle Ding’ sind Gift und nichts ist ohn’ Gift – allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.“ Auch Ozon, angewendet in der richtigen...

See the sea – 10 years of the OZEANEUM in Stralsund

The OZEANEUM in the Hanseatic city of Stralsund on the north German coast is a place to look, learn and be amazed, now celebrating its 10th anniversary. Showcasing the sea in all its fragile and monstrous glory, the centre has welcomed over six million visitors since it opened and was declared European Museum of the Year in 2010. But it does more than look back -...