yuri fateyev

Der Leiter des Sankt Petersburger Mariinsky-Balletts vollbringt einen Spagat zwischen Klassik und Moderne. Denn das Publikum liebt die Tradition, aber die Tänzer lechzen nach Innovation – und manche auch nach besseren Arbeitsbedingungen

Yuri Fateyev, wissen Sie eigentlich, wie oft Sie mit Ihrer Kompanie im vergangenen Jahr im Flugzeug saßen?
2012 waren wir sehr viel unterwegs, obwohl wir bei Weitem nicht alle Angebote annehmen. Aber jeder will das Mariinsky sehen, also waren wir sogar während des Urlaubs auf Tour. Die Truppe kam auch früher viel herum, doch eher auf längeren, manchmal mehrmonatigen Tourneen. Heute touren wir kürzer, aber dafür häufiger.

Woran liegt das?
Wir können mittlerweile hochkarätige Vorstellungen gleichzeitig zuhause und auf Tournee präsentieren.

Das ist natürlich kompliziert zu organisieren, weil man die großen Namen sowohl unterwegs wie in St. Petersburg zeigen möchte. Stars wie Diana Vishneva fliegen also nach dem Gastspiel sofort wieder nach Hause, um dort aufzutreten.

Wie halten die Tänzer das gesundheitlich aus?
Das ist zweifellos schwierig, aber ich höre täglich, dass die Tänzer am liebsten noch mehr auftreten würden. Und zwar nicht nur die Solisten, sondern auch die entwicklungshungrigen Gruppentänzer. Denn auf jeder Tournee wird an neuen Rollen weiter gearbeitet, die müssen langfristig vorbereitet werden.

Die Ballettomanen weltweit verehren das Mariinsky vor allem für seine ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz März 2013
Rubrik: menschen, Seite 29
von Angela Reinhardt

Weitere Beiträge
ballett der diebe

«Nach Angaben der Polizei war ein Trickdieb im Frankfurter Bahn-hofsviertel so lange um einen 26 Jahre alten Passanten herumgehüpft und hatte diesen im Kreis gedreht, bis er gefahrlos dessen Rucksack nehmen und damit davonlaufen konnte. Bei der Tat erbeutete der Mann rund 250 Euro in bar, eine Kamera, ein Handy und eine Kreditkarte. Er hatte den Fußgänger zunächst...

Der direkte Weg zu tanz – Vorschau auf kommende Ausgaben

im april: damaskus______ 

ist buchstäblich der Brennpunkt im Nahen Osten. Die syrische Hauptstadt leidet unter dem Bürgerkrieg – ähnlich wie bis 1990 das benachbarte Beirut. Hier im Libanon gründete der Choreograf Omar Rajeh das Maqamat-Tanztheater und die «Beirut International Platform of Dance», um die Tanzschaffenden im Nahen Osten zusammenzubringen. Der...

stuttgart: gauthier dance: «future 6»

Erfolg verlangt seinen Tribut, und im Tanz heißt das meist: Körper-K.O. infolge schierer Dauerstrapaze. Wer wie die zwölf Damen und Herren von Gauthier Dance mehr auf Achse ist als daheim in Stuttgart, der muss eine Menge wegstecken können. So gab’s im Vorfeld der Premiere von «Future 6» jede Menge Knochen-Malheur zu beklagen: Rückenschmerzen, Patella-Probleme,...