Das Forum Neues Musiktheater

Das Forum Neues Musiktheater im Römerkastell Stuttgart soll geopfert werden für den Erwerb von Handschriften der Markgrafen von Baden. Die von Andreas Breitscheid und Klaus Zehelein initiierte Hightech-Spielstätte hält auch der neue Intendant Albrecht Puhlmann für unverzichtbar. Zuletzt hat der Deutsche Komponistenverband seinen Protest bekundet. Auch der Tanz ist betroffen. Hier arbeitete zuletzt die renommierte New ­Yorker Kompanie Troika Ranch im einzigartigen «Kreativ-Tank» für innovatives Theater.

Klaus Zehelein, mittlerweile Präsident der Bayerischen Theaterakademie, will nun von dort aus das «Theater der Zukunft erdenken». Es aber auf dem Niveau des «state-of-the-art» auch zu realisieren, bliebe weiterhin nur in Stuttgart möglich.

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Dezember 2006
Rubrik: Celebrities, Seite 23
von Arnd Wesemann

Vergriffen
Weitere Beiträge
Jenseits

Hyperion nennt der Grazer Komponist Georg Friedrich Haas sein Konzert für Licht und Orchester. Bei der Uraufführung der diesjährigen Donaueschinger Musiktage lässt Rosalie dreitausend Lampen dazu tanzen: kein Menetekel, das der Musik heimleuchtet. Eher ein Zeichen, das den Künsten eine Zukunft weist. Die Halle kann die Zuschauer kaum fassen, die sich knapp eine...

Inbal Pintos «Shaker»

Grayish-blue light floods the set of “Shaker,” the latest creation by Inbal Pinto and her partner Avshalom Pollak, to reveal a set with three toy houses on snowy ground. An older man in a striped suit turns the handle of a wind machine, giving rise to an unsettling sound effect that accompanies the work throughout the evening and creates a Nordic mood on stage.

The...

Die Fabeln von La Fontaine

La Fontaine schrieb zwar weit mehr als zwölf Fabeln, aber Annie Sellems La Petite Fabrique wird kein dreizehntes Duo mehr produzieren. Das Dutzend ist nun voll. Die letzten beiden Kreationen gehören Karine Ponties aus Belgien («Phébus et Borée») und Mohamed Shafik aus Ägypten («Le loup du chien»). Die rassigsten Pferde im Stall sind sie nicht. Die freiesten und...