Parkett International: Verzeichnis der Inserenten

Augsburg, Staatstheater S. 41

Basel, Kaserne S. 115

Berlin, Staatsballett S. 19

Berlin, Stiftung Tanz S. 149

Bern, Konzert Theater S. 93

Bielefeld, Theater S. 47

Bremen, Theater S. 114

Chemnitz, Städtische Theater S. 109

Detmold, Landestheater S. 111

Dortmund, Theater S. 75

Dresden, Sächsische Staatstheater Umschlagseite 2

Düsseldorf/ Duisburg, Deutsche Oper am Rhein S. 33

Düsseldorf, tanzhaus nrw S. 23

Essen, PACT Zollverein S. 59

Frankfurt, Künstlerhaus Mousonturm S.

63

Göteborg, GöteborgsOperan S. 7

Graz, Opernhaus S. 85

Hagen, Theater S. 143

Hamburg, Hamburg Ballett John Neumeier S. 39

Hannover, Staatsballett Hannover S. 17

Heidelberg, Theater und Orchester S. 115

Kaiserslautern, Pfalztheater S. 111

Kassel, Staatstheater S. 153

Kiel, Theater S. 114

Luxemburg, Les Théatres de la Ville S. 87

Mannheim, Nationaltheater S. 67

München, Staatstheater am Gärtnerplatz S. 5

Münster, Theater S. 153

Plauen Zwickau, Theater S. 149

Prag, National Theatre S. 27

Straßburg, Opéra national du Rhin S. 99

Stuttgart, Stuttgarter Ballett S. 49

Stuttgart, Gauthier Dance, Theaterhaus Stuttgart S. 109

Wien, Wiener Staatsballett S. 103

Wiesbaden, Hessisches Staatsballett S. 77

Zürich, Opernhaus        ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Jahrbuch 2020
Rubrik: Parkett International, Seite 152
von

Weitere Beiträge
Paul Lightfoot

Danach gefragt, was so bleiben sollte, wie es ist, und was sich innerhalb und außerhalb des Theaters ändern müsste, würde ich gerne mit einer Gegenfrage beginnen: Wer sagt eigentlich, dass wir uns ändern müssen? Veränderung – die unwiderlegbare Konstante in unser aller Leben – kann niemals erzwungen werden, sonst würden wir ihr nämlich mit Sicherheit zum Opfer...

Annemie Vanackere

Zum Auftakt möchte ich den Soziologen Bruno­ Latour zitieren mit einem Statement, das er im März 2020 veröffentlicht hat: «Wir müssen gerade jetzt dafür kämpfen, dass die wirtschaftliche Erholung nach der Krise das alte Klimaregime nicht wiederherstellt, gegen das wir bisher vergeblich gekämpft haben. Die Gesundheitskrise ist in etwas eingebettet, das keine Krise...

Kompanie des Jahres: Ballett Zürich

Wenn Ballettdirektor Christian Spuck in seinen Vorstellungen im Opernhaus Zürich sitzt, beobachtet er regelmäßig Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich recht abenteuerlich gebärden. Sie biegen sich um eine Säule herum und lehnen sich in luftiger Höhe weit über die unteren Reihen hinaus, um mindestens ein bisschen etwas von der fabelhaften Darbietung des Ballett...