Highlights 3/19

Mainz: Tanzmainz Festival #3

Wenn eine Tanz-Ikone wie Louise Lecavalier aus Kanada das Staatstheater mit ihrer sensationellen Energie füllt, bleibt sicher kaum noch Platz vor der Kartenkasse. Sie tanzt auf ihrem «Battleground» (tanz 4/16), während ein anderer Star, der Brite Wayne McGregor, mit seiner «Auto-biography» (tanz 4/18) betört. Ebenso versprühen Via Katlehong Dance aus Südafrika in «Via Kanana» jede Menge widerständiges Leben.

Tanzen ist hier eine höhere Form von Energie, was bei der dritten Ausgabe des Mainzer Festivals auch für Neuentdeckungen gelten wird, bei den Boxern der belgischen Cie. Siamese, bei der hinreißenden Performance «Creature» der beiden -Ungarn -Gábor Varga und József Trefeli und bei der sensationellen Adaption nordkoreanischer Tänze der Süd-koreanerin Eun-Me Ahn. Vom 27. März bis zum 6. April; www.staatstheater-mainz.com


Stuttgart: «Deuces» und «Aufbruch!»

Wer noch einen Koffer in Stuttgart hat, ist in diesem Monat gut dran: Am 16. März hat bei Gauthier Dance «Deuces» Premiere, wenige Tage später verspricht das Stuttgarter Ballett seinen Zuschauern gleich dreifach einen «Aufbruch!». -Beide Abende haben es in sich. Eric Gauthier nennt sein Programm ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zur tanz-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz März 2019
Rubrik: Tanz im März, Seite 34
von