Gonzalo Galguera: «Eden One»

Magdeburg online

Futuristische Trikots vor dem ewigen Auge Gottes, so zeigt sich Gonzalo Galgueras «Eden One», als Online-Premiere vom Theater Magdeburg herausgebracht. Ballettdirektor Galguera hat mit vier Tänzern und einer Tänzerin eine kleine Serie von Miniaturen erarbeitet, die – getragen von barocken Kompositionen und Gedichten von Hilde Domin – die ersten Erfahrungen Adams im Paradies als Ausgangspunkt nehmen. Mit neoklassischer Expressivität führt das Quintett durch die knapp halbstündigen Etüden, auch die filmische Umsetzung kann sich sehen lassen.

Ein Suchen und Erkunden, das zunächst spielerisch in Soli und Duetten auf kleine Gesten setzt – bisweilen buchstäblich im Sitzen. Ein Sieg der kleinen Form. Dann erscheint Eva (Anastasia Gavrilenkova) und bald ist es vorbei mit dem In-sich-Gekehrtsein der vier Adams. Aus parallelen Bewegungen werden gemeinsame, ein Moment des Erkennens. Dabei bewahren sich die Tanzenden – einige kraftvolle Momente ausgenommen – eine gewisse Schüchternheit bis zum Schluss. Bei so viel schwebender Eleganz bleibt die große Euphorie aus und die wahre Welt vor den Toren des Paradieses noch eine Weile draußen. Nicht alles ist hier technisch perfekt, aber es handelt ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz April 2021
Rubrik: Kalender, Seite 30
von Torben Ibs

Weitere Beiträge
Medien 4/21

Ballettroman
DELPHINE ÜBER DEN DÄCHERN
Zwanzig Jahre nach dem Tod der französischen Schauspielerin und Schriftstellerin Odette Joyeux, die sich als junges Mädchen an der Pariser Oper zur Tänzerin ausbilden ließ, hat der Insel-Verlag unter dem Titel «Delphine über den Dächern» eine Neuauflage ihres ursprünglich 1951 erschienenen Ballettromans vorgelegt. Schon die...

Sasha Waltz «In C»

Sasha Waltz hält zwei Seiten in die Kamera, links und rechts nichts als Notenläufe. Das ist alles, mit so wenig Stoff will sie ein Abendprogramm bestreiten – Opulenz passt ja gerade nicht so recht in die Zeitläufte. Also hat die Berliner Choreografin für zehn Tänzerinnen und Tänzer ihres Ensembles Sasha Waltz & Guests zu Terry Rileys «In C» gegriffen: dem 1964...

Auditions, Ausschreibungen, Wettbewerbe 4/21

Auditions

Das Bayerische Staatsballett, Ballettdirektor Igor Zelensky 
sucht Tänzer*innen mit exzellenter klassischer Technik
Bewerbung nur online über: www.staatsoper.de/balletaudition Die Teilnahme zu einem privaten Vortanzen erfolgt ausschließlich auf Einladung; auditions@staatsoper.de

«Bad Honnef tanzt»
sucht für den Neustart des edukativen Bühnenprojektes zum...