Spielpläne Ausland Dezember 2017

Argentinien

Buenos Aires
Teatro Colón

Tel. +54-1-382 23 89
www.teatrocolon.org.ar
– Andrea Chénier: 5., 9., 10., 12., 13., 16.
– Apollo und Hyacinth: 10., 15., 16., 17.

Australien

Sydney
Opera Australia

Tel. +61-2-931 88 200
www.opera-australia.org.au
– L'incoronazione di Poppea: 2., 3., 5., 6.
– Die lustige Witwe: 31.

Belarus

Minsk
Tel. +75-17 334 10 41
ticket@belarusopera.by
www.

bolshoibelarus.by
– Madama Butterfly: 2.
– The Grey Legend: 5.
– Un ballo in maschera: 9.
– Rigoletto: 12.
– Die Zauberflöte: 15.
– Cavalleria rusticana: 16.
– Carmen: 18.
– La traviata: 21.

Belgien

Antwerpen
Opera Vlaanderen

Tel. +32-70-22 02 02
www.operaballet.be
– Le Duc d'Albe: 3., 6.
– Verdi, Falstaff: 13. (P), 15., 17., 19., 21., 23., 27., 29., 31. (Antwerpen), 10., 12., 14., 16., 18., 20. 1. (Gent)
ML: Netopil, I: Waltz, K: Holste, S: Mayer, Kränzle, Behr, Colvin, Delaere

Brüssel
La Monnaie/De Munt

Tel. +32 2 229 12 11
www.lamonnaie.be
– Dialogues des Carmélites: 8., 10., 12., 14., 15., 17., 19., 20., 22., 23.
ML: Altinoglu, S: Cavallier, Petibon, de Barbeyrac

Gent
siehe Antwerpen

Liège
Opéra Royal de Wallonie

Tel. +32-4-221 47 22
www.operaliege.be
– Rigoletto: 21., 22., 23., 26., 27., 28., 29., 30., 31.

Bulgarien

Sofia
So ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt Dezember 2017
Rubrik: Service, Seite 64
von Andrea Kaiser

Weitere Beiträge
Schein des Kunstlosen

Bei Titeln wie «Lieder im Volkston» mag man sich an ein Wort – oder: eine Warnung – von Bertolt Brecht erinnern: «Das Volk ist nicht tümlich.» Sollte Brecht das Volk ... überschätzt haben? Unter dem Titel «Im Volkston» veröffentlichte der Berliner Verlag Anfang des vorigen Jahrhunderts drei Sammlungen von «komponierten Volksliedern» – eigentlich eine contradictio...

Ein Märchen von Hoffnung und Not

Dass ein Regisseur während der Produktion hinwirft oder erkrankt, kommt im Risikogeschäft Theater hin und wieder vor. Dass er die Arbeit gar nicht erst aufnehmen kann, weil er sich einem Justizverfahren ausgesetzt sieht, hat es wohl noch nie gegeben. Kirill Serebrennikov, der 2015 an der Oper Stuttgart eine sensationelle «Salome» inszenierte und 2016 an der...

Neue Musik und Stimme(n)

Neue Musik für oder mit Stimme – das ist der gemeinsame Nenner. Sonst haben die drei CDs wenig gemein. Die Sopranistin Sarah Maria Sun wirkt zwar gleich bei zwei der hier vorgestellten Produktionen mit. Doch das vergleichende Hören zeigt einmal mehr die (nicht mehr ganz so neue) Unübersichtlichkeit gegenwärtigen Komponierens an.

Sarah Maria Sun und ihr...