Spielpläne

ML = Musikalische Leitung
I = Inszenierung
B = Bühnenbild
K = Kostüme
C = Chor
S = Solisten
P = Premiere
AP = A-Premiere
BP = B-Premiere
UA = Uraufführung
WA = Wiederaufnahme



Deutschland

Aachen
Tel. 0241/478 42 44+0180/500 34 64
Fax 0241/478 42 01
www.theater-aachen.de
– Beethoven, Fidelio: 15. (P), 21., 28.9.; 6., 10., 12., 27.10.; 1., 20., 22.11.; 1., 14., 20.12.; 19.1.; 1., 16., 26.2.


ML: Abdullah, I: Charim, B+K: Bazak, C: Klippert – S: Kuloglu, Newton, Saemundsson, Choi, U. Schneider, Rakic, Arroyo, Lawreszuk, Han, Hagendorn/Vink
– Il barbiere di Siviglia: 26.9. (WA)
– Liederabend Tito You: 29.9.
– Wagner pur: 13.10.
   ML: Abdullah – S: DeVol u. a.
– Hänsel und Gretel: 4. (WA), 25.10.

Altenburg
siehe Gera


Alzenau
Fränkische Musiktage

Tel. 069/134 04 00
www.fraenkische-musiktage.de
18. Oktober – 24. November 2013
– Liederabend Julian Prégardien: 20.10.
– Süddeutscher Kammerchor (Jenemann): 23.10.

Annaberg-Buchholz
Tel. 03733/140 71 31/2
Fax 03733/140 71 40
www.winterstein-theater.de
– Der Studentenprinz in Heidelberg: 26.9. (WA)
– Händel, Messias: 29.9.
– Linie 1: 11.10. (WA)
– Der Freischütz: 12.10. (WA)
– Tell me on a Sunday: 13.10. (WA)
– Loewe, My Fair Lady: 27.10. (P)

Naturtheater Greifensteine
– Gasparone: 1.9.

A ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt September/Oktober 2013
Rubrik: Service, Seite 71
von Andrea Müller

Weitere Beiträge
Gemischter Klang, gespaltene Gefühle

«Diversity of opinion about a work of art shows that the work is new, complex and vital», schrieb Oscar Wilde im Vorwort zu «The Picture of Dorian Gray». Anhänger der neuen Live-Einspielung von Wagners «Ring des Nibelungen» unter Christian Thielemann mögen diesen Aphorismus ins Treffen führen. Zumindest divergieren die Reaktionen auffallend. Dass jedoch solch...

Wachsen, Schrumpfen

Glanz und Elend Bayreuths sind beispielhaft an den zwei letzten Wiederaufnahmen abzulesen: auf der einen Seite «Tannhäuser», der schon 2011 ein Debakel war und leider noch verschlimmbessert wurde; auf der anderen Seite «Lohengrin», der auch in seiner vierten Saison faszinierend, vielsagend, sehens- und hörenswert, rundherum festspielwürdig ist. Schade, dass...

Schillerndes Spiel

Einen historischen Lidschlag vor Monteverdi wurde in der römischen Valicellakirche ein Werk von Emilio de Cavalieri uraufgeführt, in dem die ferne Nachwelt einen der Haupt-Vorläufer der im Werden begriffenen Gattung Oper erkannte. Zum Heiligen Jahr 1600 präsentierten der Komponist und sein geistlicher Textdichter Agostino Manni mit der «Rappresentazione di anima e...