Spurensuche in Palma

Theater und Architektur auf Mallorca

Theater in Palma auf Mallorca? Ja, die gab und gibt es. In einem Forschungsprojekt werden derzeit alle vergangenen, ehemaligen und noch existierenden Theaterräume erkundet und künftig in einem digitalisierten Katalog der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Schon jetzt zeichnet sich ab: Einige Häuser haben auffällige Besonderheiten, viele andere sind eher bescheiden – aber was sind die Gründe dafür?

Die Erforschung der Geschichte der Theater in Palma basiert auf der Hypothese, dass die Entstehung der Theater in den Städten nicht das Ergebnis eines Zufalls war, sondern dass bei der Wahl der Orte städtische, architektonische und soziale Besonderheiten eine Rolle spielten. Unter der Leitung von Antoni Ramon (Escola Tècnica Superior d’Arquitectura de Barcelona; ETSAB) und Joan Mas i Vives (Universität der Balearen in Palma) macht die Untersuchung eine Bestandsaufnahme der vorhandenen, verschwundenen und geschlossenen Theater in der Geschichte Palmas. Der vorläufige, noch in Arbeit befindlicher Katalog beschreibt 83 Theaterorte der Stadt – einige mit auffälligen Besonderheiten, aber viele andere eher bescheiden. Das typologische System von Freizeit und Kultur eröffnet eine Reihe von ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 2 2019
Rubrik: Thema: Bau & Betrieb, Seite 98
von Guillem Aloy