Von innovativ bis etabliert

Die Stage|Set|Scenery vom 18. bis zum 20. Juni in Berlin

Alle zwei Jahre findet in Berlin die Stage|Set|Scenery statt. Mittlerweile geht die internationale Fachmesse für Theater-, Film- und Veranstaltungstechnik in die dritte Runde. Begleitet wird sie auch dieses Mal von einem umfangreichen Kongressprogramm, entwickelt von der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft (DTHG). Außerdem mit dabei auf dem Messegelände unterm Funkturm: das „LightLab“, das „SoundLab“, die „Safety in Action“-Bühne und die Verleihung des Weltenbauer. Awards.

Was müssen Bauherren, Architekten und Planer beim Bau und der Sanierung von Theatern und Kulturbauten beachten? Was sind die aktuellen Trends im Bereich Licht- und Audiotechnologie? Inwiefern können kleine Theater und große Opernhäuser von internationalen Projekten in Sachen moderner (Bühnen-)Technologien lernen? Die Stage|Set|Scenery, die vom 18. bis zum 20. Juni wieder auf dem Berliner Messegelände stattfindet, steht ganz im Zeichen des fachlichen Austauschs. Die Deutsche Theatertechnische Gesellschaft (DTHG) hat dafür ein umfangreiches Kongress- und Round-Table-Programm entwickelt. „Wir stimmen uns eng mit Nutzern und Branchenexperten aus allen Veranstaltungsbereichen ab, um thematisch immer am Puls der ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 2 2019
Rubrik: Thema: Licht & Ton, Seite 48
von Presseinfo