Praxis und Theorie verknüpfen

Projekte bei der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Hannover Die private, staatlich anerkannte Fachhochschule des Mittelstands (FHM) bietet in mehreren Städten Studiengänge mit einer engen Verzahnung von Theorie und Praxis an. Aktuellstes Beispiel: Bei der Fête de la Musique in Hannover gestalten und betreiben Teilnehmer des Bachelor-Studiengangs „Eventmanagement & Entertainment“ eine eigene Bühne.

Die Fête de la Musique findet alljährlich am längsten Tag des Jahres, dem 21. Juni, in vielen Städten weltweit statt – auch in Hannover. Dieses Jahr ist in der niedersächsischen Hauptstadt die FHM offizieller Partner dieses Musikfestes. Dann wird es auch erstmals eine eigene FHM-Bühne geben, deren Organisation und Mitgestaltung komplett von Teilnehmern des Bachelor-Studiengangs „Event­management & Entertainment“ übernommen wird. „Ein schönes Projekt, immerhin ist die Fête das größte Musikfest Niedersachsens mit jährlich 80.000 Besuchern“, freut sich Prof.

Dr. Thomas Berger, „bei dem die erfahreneren Studierenden die strategische und operative Planung übernehmen, während sie bei der Umsetzung am Veranstaltungstag von den jüngeren Kommilitonen unterstützt werden.“

Nach einem Kick-off-Workshop, den Sabine Busmann, die Produktionsleiterin der Fête de la Musique, mit den Studenten an der FHM Hannover absolvierte, werden in den kommenden Wochen die theoretischen Grundlagen und Aspekte in Prof. Dr. Bergers Modul „Kulturprojekte“ behandelt, während die Studenten das eigentliche Bühnenkonzept und deren Realisation unter Anleitung des wissenschaftlichen Studiengangsleiters Prof. Dr. ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 1 2017
Rubrik: Beruf: Bildung, Seite 72
von Presseinfo

Weitere Beiträge
Regeln und Normen auf dem Prüfstand

Der Umgang mit Funktionsweise und Platzierung der Not­auslösetableaus ist besonders schwierig, da außer den Architekten unterschiedliche Fachplaner und Gutachter in die Entscheidungen eingebunden sind.
Die folgenden Ausführungen beziehen sich auf einzelne Paragrafen der Versammlungsstättenverordnung:
§ 16 Rauchableitung;
§ 23 Schutzvorhang;
§ 24 Feuerlösch- und...

Büchermarkt

Elbphilharmonie
von Joachim Mischke und Michael Zapf
240 Seiten · 29,5 × 22,7 cm · 1362 g gebunden

ISBN 978-3-8419-0365-5
Edel Books, Hamburg 2016
EUR 29,95

Am 11. Januar 2017 wurde die Hamburger Elbphilharmonie feierlich mit einem Gala-Konzert im Großen Saal eröffnet (siehe Seite 8). Im ­November 2016 wurde die Plaza des Gebäudes der Öffentlichkeit übergeben. Zu...

Engagement für Kultur und Technik

Fast 30 Jahre lang war Rudolf Kück an der Deutschen Oper Berlin tätig. Von 1968 bis 1997 leitete er die Technische Abteilung mit den Werkstätten in politisch und finanziell mitunter turbulenten Zeiten. Er hat sich in seinem Berufsleben in vielen Verbänden und Gremien dafür eingesetzt, die Ausbildungssituation zu verbessern, immer mit dem Blick auf die Kunst. Aber...