Meer erfahren – 10 Jahre OZEANEUM

die nördlichen Meere – Ausstellungen und Aquarien in Stralsund

Schauen, staunen, lernen kann man im Stralsunder OZEANEUM, das in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert. Das Meer als eine große Entdeckungsreise und Inszenierung – Stralsund hat eine Attraktion, die schon mehr als sechs Millionen Besucher anzog und 2010 „Europas Museum des Jahres“ wurde. Das Deutsche Meeresmuseum, zu dem das OZEANEUM gehört, kombiniert Museum und Aquarium und lädt ein, die artenreiche und schützenswerte Welt der Meere zu entdecken.

Hoch türmt sich weiß und strahlend die geschwungene Fassade des Stralsunder OZEANEUMs über dem Haupteingang in den Himmel – gewölbt wie ein riesiges Segel oder ein Schiffsbug. So empfängt das inzwischen zehn Jahre alte Museum seine Besucher auf der Stralsunder Hafeninsel. Selten genoss ein Museumsbau in Deutschland so starkes mediales Interesse wie das 60 Millionen Euro teure OZEANEUM, dass im Juli 2008 eröffnet wurde und bis heute ein besonderer Anziehungspunkt in der Hansestadt ist.

Umgeben von großen backsteinernen Kontor- und Speichergebäuden setzt die strahlende und geschwungene moderne Architektur (Behnisch Architekten, Stuttgart) hier einen starken Kontrapunkt und ist ein attraktiver Blickfang, ein mutiger Entwurf. 360 ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 6 2018
Rubrik: Thema: Ausstellungen & Messen, Seite 16
von Iris Abel