Magazin 3/2019

Dach beschädigt

Der Neubau des Reutlinger Theaters Die Tonne hat, eineinhalb
Jahre nach seiner Einweihung, ­bereits einen Schaden am Dach. Grund dafür ist die Spiegelfassade, die sich durch starke Sonneneinstrahlung erhitzte und die Dämmschicht als auch die Abdichtungsbahnen beschädigte. Die Sanierung soll nun während der Spielzeitpause im Sommer über die Bühne gehen und bis Anfang September dauern. Das Geld dafür will sich die Stadt Reutlingen vom Architekten des Neubaus holen. In welcher Höhe die Sanierungskosten liegen, ist derzeit noch nicht geklärt.

www.gea.de 

Millionen abgelehnt

Wäre es nach den Plänen von Intendant Alexander Pereira gegangen, sollten zukünftig mehrere ­Millionen Euro von Saudi-Arabien an die Mailänder Scala fließen. 

Dafür handelte sich der Österreicher harsche Kritik von allen Seiten ein. Nach einer Aufsichtsratssitzung im März war dieses Geschäft wieder vom Tisch. Im Gespräch mit Riad wolle man trotzdem bleiben. Denn Italiens Musiktheater stehen aufgrund der Wirtschaftskrise des Landes zunehmend unter finanziellem Druck.

www.br-klassik.de 

Tanz mehr fördern

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen unterstützt kleine Produktionsstätten für ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 3 2019
Rubrik: Fokus, Seite 8
von