Termine 10/21

Deutschland 
Augsburg Theater
 Premiere «Dimensions of Dance. Part 3»: «Whim» von Alexander Ekman, «Rain Dogs» von Johan Inger und «Satisfaction» von Ricardo Fernando. martini-Park, 3., 8., 17., 22., 24. Okt. Premiere «Creations», Kammertanzabend mit Stücken der Gastchoreografen Patrick Delcroix und Mauro Astolfi. brechtbühne im Gaswerk, 29.–31.Okt.; 

www.staatstheater-augsburg.

de 

Baden-Baden
Akademiebühne Baden-Baden
 John Neumeiers Bundesjugendballett präsentiert den Ballettabend «John’s-BJB-Bach». 7., 8. Okt.
Festspielhaus Das Ballett Hamburg zeigt «Tod in Venedig», ein Totentanz von John Neumeier nach Thomas Mann. 2., 3. Okt. sowie «Ein Sommernachtstraum», ein Ballett von John Neumeier nach Shakespeare. 8.–10. Okt.
Museum Frieder Burda Die Ballettschule des Hamburg Ballett präsentiert «Absprung», Soli der Abschlussklassen für den «Young Creation Award» des «Prix de Lausanne». 4. Okt.
Theater Baden-Baden «L’Heure exquise», Ballett von Maurice Béjart mit Alessandra Ferri und Carsten Jung, ehemals erster Solist im Hamburg Ballett. 2. Okt.; www.festspielhaus.de 

Berlin
Admiralspalast
 Internationale Ballettgala des «Youth Grand Prix Germany». 3. Okt. www.ygp-germany.com 
Berliner ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Oktober 2021
Rubrik: Kalender, Seite 30
von

Weitere Beiträge
Die Lehrerin: Maria Eichwald

Als Olimpia ist sie in Stuttgart unvergessen. 2006 verkörperte Maria Eichwald die «lebende» Puppe in dem Ballett «Der Sandmann». Christian Spuck erinnert sich noch gut an den schwierigen Part: «In der Rolle ging es darum, einen Automaten im Sinne der Romantik darzustellen. Das geschah zu allererst über eine perfekte, aber künstliche Koordination. Dies sichtbar zu...

Florentina Holzinger: «A DIVINE COMEDY»

Die nackten Körper springen und tanzen, drehen sich in Kreisen, fallen, baumeln von der Decke und stürzen in Abgründe. All dies, um dem Tod zu trotzen? Nach Hölle und Fegefeuer kommt bei Dantes «Göttlicher Komödie» das Paradies: Doch mehr als die Kapitelüberschriften übernimmt Florentina Holzinger von der literarischen Vorlage nicht. Auf die geschundenen...

Spuck, Goecke, Clug, Forsythe «new/works»

«New/Works» nennt sich der Abend. Allen Uraufführungen zum Trotz hat er etwas von einer Retrospektive. Christian Spuck zum Beispiel schuf als Hauschoreograf des Stuttgarter Balletts viele abendfüllende Erzählballette, bevor er als Chef ans Ballett Zürich wechselte. Hier, in «Cassiopeia’s Garden», gibt er sich weniger handlungsaffin, dafür gedankenschwer. «Was...