Highlights 8/22

Zürich und Genf
THEATERSPEKTAKEL UND LA BÂTIE
Das «Zürcher Theater Spektakel» steht für die Eigenschaft, die sein Heimatort gerne für sich in Anspruch nimmt, aber nicht immer einlöst: Weltoffenheit. Nicht nur sind hier zahlreiche Formate frei zugänglich, sondern auch viele internationale Produktionen zu Gast – etwa Phia Ménard aus Frankreich mit «La Trilogie des contes immoraux (pour Europe)» und Lia Rodriguez’ «Encantado» (tanz 7/22). Während Zürich ab 
18.

August feiert, geht es beim Genfer «La Bâtie»-Festival eine Woche später los ... und entsprechend länger. Etliche Kreationen stehen auf dem Programm, beleuchtet wird zudem das Band zwischen Theater und Zirkus – unter anderem anhand Julian Vogels Jonglagekunst «China Series» oder Le Troisième Cirque und seinen «23 fragments de ces derniers jours». Vor dem Herbst … Alpenluft tanken!
«Zürcher Theater Spektakel», vom 18. Aug. bis 4. Sept.; www.theaterspektakel.ch «La Bâtie – Festival de Genève», vom 25. Aug. bis 11. Sept.; www.batie.ch

Duisburg, Bonn
ZWISCHENWELTEN
Kurz bevor der Lockdown im März 2020 die Eisernen Vorhänge für lange Zeit runtergehen ließ, gab es beim Ballet du Rhin in Straßburg eine fabelhaft verrätselte ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz August/September 2022
Rubrik: Kalender, Seite 30
von

Weitere Beiträge
Mithkal Alzghaïr «Clamors (Schreie)»

Glänzende Flächen bedecken den Boden, die zersplitterten Umrisse von Kontinenten: Nordamerika ist in der Mitte zerhackt, Afrika fehlt die gesamte Ostküste, nur Australien scheint halbwegs intakt. Und Mithkal Alzghaïr bewegt sich zwischen diesen Flächen, tastend, unsicher. Einmal breitet er die Arme aus, wie ein Vogel, der vom Aufwind getragen wird, den eine Böe...

Methode & Repertoire

Tanzworkshops gibt es wie Sand am Meer. Und dass die Prominenz der Dozent*innen auf den ersten Blick oft ziemlich beeindruckend ist, zieht einem bei genauer Betrachtung auch nicht mehr die Schläppchen aus – für viele Tanzschaffende der ersten Liga sind Workshops mittlerweile ganz selbstverständliche Zusatzeinnahmen. Und doch schaut man mit großen Augen aufs...

Impressum 8/22

tanz. Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance

Herausgeber
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin

Redaktion Sofie Goblirsch, Falk Schreiber, Marc Staudacher, Dorion Weickmann (Leitung), Arnd Wesemann
Redaktionsassistenz: Johanna Rau
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin Tel. +49-30-254495-20, Fax -12 redaktion@tanz-zeitschrift.de www.tanz-zeitschrift.de 

Bildredaktion
...