Ausstellungen 7/20

Welt ohne Kunst

 

2017 installierte Anne Imhof «Faust» im Deutschen Pavillon bei der «Biennale di Venezia» (tanz 7/17): mit Wachleuten, Dobermännern, Hundezwingern. Eine Reflektion des deutschen Weltgeists, den Imhof mit androgynen Perfomern und Tänzern konfrontierte. So ähnlich verhält es sich auch mit dem Plakat, das sie als Teil einer Serie gestaltet hat, derzeit open air überall in München zu sehen. Zu der von namhaften Künstlern bestückten Serie «Welt ohne Kunst» gehört auch das Motiv des Choreografen Rabih Mroué (Foto).

Es zeigt ein Kind, das die Mutter auf etwas offensichtlich Unsichtbares hinweist: die Zukunft, die so ungewiss ist wie die der Heimat von Mroué – im Libanon. Statt Theater in den Münchner Kammerspielen zeigen zu können, verabschiedet sich das Haus mit dieser Freiluft-Ausstellung für Jedermann aus der Saison. Zugleich verabschiedet es seinen Intendanten Matthias Lilienthal – am 17. Juli, unter freiem Himmel und durchaus standesgemäß: im Münchner Olympiastadion.

 


Berlin, Haus am Waldsee, www.hausamwaldsee.de 

«Image Ballet», Gemälde, Zeichnungen und Collagen des in Berlin lebenden Malers und Installationskünstlers Bernhard Martin. Bis zum 5. Juli

 

Berlin, ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juli 2020
Rubrik: Kalender, Seite 37
von