Spielpläne

ML = Musikalische Leitung
I = Inszenierung
B = Bühnenbild
K = Kostüme
C = Chor
S = Solisten
P = Premiere
AP = A-Premiere
BP = B-Premiere
UA = Uraufführung
WA = Wiederaufnahme


Deutschland

Aachen
Tel. 0241/478 42 44+0180/500 34 64
Fax 0241/478 42 01
www.theater-aachen.de
– Tannhäuser: 6., 13.
– West Side Story: 11., 24., 28.

Altenburg
siehe Gera

Annaberg-Buchholz

Tel.

03733/140 71 31/2
Fax 03733/140 71 40
www.winterstein-theater.de
– Fame: 4.
– Anatevka: 4. (Meißen)
– Così fan tutte: 6.
– Zeller, Der Obersteiger: 13. (P), 16., 20., 26.3.; 15.4.; 1., 7.5.
ML: Klug, I: Huhn, B+K: Staudte, C: Hanke – S: Rieck, Grothkopf, de Marel, Corthy-Hildebrandt, Junge, Hildebrandt, Unger, Vogt, Roscher-Zücker
– Der Traumzauberbaum: 19.

Augsburg
Tel. 0821/324 49 00
Fax 0821/324 45 17
www.theater-augsburg.de
– Die Dreigroschenoper (konzertant): 2.
– Die Csárdásfürstin: 10., 12., 20., 24., 29.
– Kannst du pfeifen, Johanna?: 11.
– Hoffmanns Erzählungen: 15., 27.

Baden-Baden
Osterfestspiele

Tel. 07221/301 31 01 
Fax 07221/301 32 11
www.festspielhaus.de
19. – 28. März 2016
– Wagner, Tristan und Isolde (Neuinszenierung, Koproduktion mit The Metropolitan Opera New York und Warschau): 19. (P), 22., 25., 28.
ML: Rattle, I: Trelinski, B: Kudlicka, C: ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt März 2016
Rubrik: Service, Seite 68
von Andrea Müller

Weitere Beiträge
Seelenkammer

Dieses nahezu versteinerte Gesicht hat schon viel erlebt, zu viel vielleicht. Paul: bei Wolfgang Schwaninger ein reifer Mann mit Haarkranz, schlank, drahtig – und nicht mehr Herr seiner Sinne. Ihm ist das wahrscheinlich Schlimmste zugestoßen. Wie weiterleben, wenn die Geliebte gestorben ist?

Wie umgehen mit Trauer und Verlust? Diese Fragen sind es, die an Erich...

Sonnenkönigskunst

Der fruchtbaren Zusammenarbeit der beiden wichtigsten Bühnenkünstler unter Ludwig XIV. – Molière und Jean-Baptiste Lully – haben wir eine eigene Gattung zu verdanken: die Comédie ballet. Im Falle der aktuellen Tourneeproduktion von «Monsieur de Pourceaugnac» präsentiert sie sich eher als Sprechtheater mit musikalischen Einschüben denn als Musiktheater mit...

Apropos... Figur

Herr Carico, Ihr Durchbruch in Iannis Xenakis’ «Oresteia» war sängerisch begründet – aber nicht nur! Ein Szenenfoto mit freiem Oberkörper landete auf der Internet-Seite «barihunk.com» und erhielt die meisten Klicks des Jahres. Ist Ihnen das wichtig?
Ich bin wahnsinnig stolz darauf! Denn Sie wissen vielleicht nicht, dass ich vorher in kurzer Zeit 32 Kilo abgenommen...