Was kommt... März 2019

Traumpaar
Starbesetzungen sind an der Wiener Staatsoper fürwahr keine Seltenheit. Diese aber lässt besonders aufhorchen: Olga Peretyatko singt in der Neu­produktion von Donizettis dramma tragico in due parti «Lucia di Lammermoor» die Titelrolle, Juan Diego Flórez ist Edgardo. Evelino Pidò dirigiert, Laurent Pelly führt Regie. Wir sind dabei

Benjamin Lazar
Seine Inszenierung von «Donnerstag» aus Stockhausens «Licht»-Zyklus an der Opéra Comique war ein Fest der Sinne.

Grund genug, den Barockexperten und studierten  Schauspieler näher kennenzulernen. Ein Gespräch 

Alondra de la Parra
Seit einem Vierteljahrhundert läuft August Everdings Inszenierung von Mozarts  «Zauberflöte» an Berlins Lindenoper. Jetzt kommt das Werk neu heraus, Yuval Sharon inszeniert. Am Pult debütiert die mexikanische Dirigentin. Wir gehen hin

New National Theatre Tokyo
Es ist das einzige Opernhaus der japanischen Hauptstadt. An seiner Spitze steht Kazushi Ono, Chefdirigent und Intendant in Personalunion. Mit «Asters» von Akira Nishimura wagt das NNT nun eine Uraufführung.  Eine Reportage

OPERNWELT 04/2019 ERSCHEINT AM 26.3.2019

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt März 2019
Rubrik: Service, Seite 72
von Red.