TV-Klassiktipps Mai 2020

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindä̈mmung einer raschen Verbreitung des Coronavirus sind auch Fernsehanstalten von kurzfristigen Programmänderungen betroffen. Dies gilt insbesondere für geplante Live-Übertragungen öffentlicher Veranstaltungen. Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte den Websites der Sender. Ergänzt haben wir diesmalunsere Tipps mit Angaben zur Verfügbarkeit der Beiträge in den Mediatheken – soweit vorhanden.

arte

03.05. – 23.

40 Uhr
Hommage an Debussy

Aus dem Pierre Boulez Saal, Berlin (2018)
Namhafte Musiker unter der Leitung von Daniel Barenboim interpretieren Kammermusikwerke und Lieder von Claude Debussy. Auf dem Programm stehen neben Soli, Duetten und Trios das Flötenstück «Syrinx», gespielt von Emmanuel Pahud, sowie die «Chansons de Bilitis», gesungen von der Mezzosopranistin Marianne Crebassa.

10.05. – 23.05 Uhr
Die großen Musikrivalen – Furtwängler vs. Toscanini

D 2020
Sie waren die berühmtesten Dirigenten ihrer Zeit – Arturo Toscanini und Wilhelm Furtwängler: der eine ein glühender Antifaschist, der andere, scheinbar unpolitisch, nur der Kunst verpflichtet. Die Dokumentation von Michaela Krause und Thomas von Steinaecker erzählt die spannende Geschichte der ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt Mai 2020
Rubrik: Service, Seite 57
von Andrea Kaiser