Personalien | Meldungen November 2018

JUBILARE

Alfred Kuhn absolvierte seine Ausbildung an der Musikhochschule von Frankfurt/Main. Sein erstes Engagement führte ihn 1963 nach Darmstadt, wo der Bass 15 Jahre Ensemblemitglied war. 1978 wechselte er an die Deutsche Oper am Rhein, von 1983 bis 2012 gehörte er zum Ensemble der Bayerischen Staatsoper. Hier begeisterte er sein Publikum u. a. als Frank in der «Fledermaus», Graf Waldner in «Arabella» und Antonio in «Le nozze di Figaro». 1991 wurde Kuhn zum Bayerischen Kammersänger ernannt.

In München war er zuletzt 2012/13 als Benoît in «La Bohème» zu erleben, wo er sich nach rund 50 Jahren von der Bühne verabschiedete. Am 2. November wird Alfred Kuhn 80 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch!

Barbara Hendricks besuchte zunächst die University of Nebraska und machte im Alter von 20 Jahren ihren Bachelor in Mathematik und Chemie. Anschließend studierte sie bei Jennie Tourel an der New Yorker Juilliard School of Music Gesang. Mit dem Gewinn zahlreicher Wettbewerbe machte die Sopranistin schnell auch international auf sich aufmerksam. Eine Reihe glanzvoller Debüts folgte (1974 beim Glyndebourne Festival und an der San Francisco Opera, 1978 an der Deutschen Oper Berlin, 1982 an ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von Opernwelt? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Opernwelt-Artikel online lesen
  • Zugang zur Opernwelt-App und zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Opernwelt

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Opernwelt November 2018
Rubrik: Service, Seite 58
von Andrea Kaiser