Eine Produktion auf Tournee

Geht eine Produktion ins Ausland auf Reisen, müssen die Veranstalter viel beachten. Dies gilt insbesonders für den Einsatz von Pyrotechnik oder gefährlichen Materialien. Obwohl viele Regeln und Gesetze bereits auf EU-Recht basieren, gibt es mindestens genauso viele nationale Regeln und Verordnungen. Dies gilt weltweit noch mehr. Die Autorin hat den Dschungel der Regel­werke für einen Vortrag auf der Jahrestagung der OISTAT-Technik-Kommission in Moskau gesichtet.

Am Beispiel einer Produktion, die auf Tournee geht, wird deutlich, wie vielfältig und auch verwickelt die Verordnungen und Regeln sind, die es jeweils zu beachten gilt. Nehmen wir die aufwendige Medienproduktion „The Great War“ der Theaterkompanie Hotel Modern & Arthur Sauer aus Rotterdam, Niederlande. Diese Produktion mit auffälligen Feuereffekten über den Ersten Weltkrieg geht seit 2001 von den Niederlanden aus auf Tournee durch Europa sowie nach China, Kanada, den USA und Russland.

Auch in sieben deutschen Städten hat Hotel Modern & Arthur Sauer diese Vorstellung zwischen 2001 und 2014 aufgeführt. Welche Standards und Regeln sind hier zu beachten? Einige wesentliche Anforderungen sollen beispielhaft die Komplexität beschreiben.

Erstellung einer Risikobeurteilung der Vorstellung
Die Schritte die hierfür durchgeführt werden müssen, sind:

  • Identifizieren von Gefahren;
  • Analysieren der verschiedenen Einflussfaktoren der Risiken;
  • Bewertung und Priorisierung der Risiken;
  • Identifizieren von Maßnahmen, um das Risiko ausreichend einzudämmen;
  • Implementierung der gewählten Maßnahmen

Folgende Fragen sind unter anderem vom Veranstalter zu beantworten:
Zum Bühnenbild:

  • Wurde das Bühnenbild von ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 1 2017
Rubrik: Thema: Bau und Betrieb, Seite 24
von Laura van Haperen

Weitere Beiträge
Die Gipfel der Musik erklimmen

Sie ist fertig, die Elbphilharmonie! Von Anfang an war der Bau in aller Munde, zunächst mit seiner kühnen Architektur, dann mit den Zeitverzögerungen, Kostensteigerungen und Skandalen. Nun hat Deutschland auch sein Leuchtturmprojekt, mit dem es sich in den Rang der international bedeutsamen Architekturszene aufgeschwungen hat. Der Ansturm ist riesig, alle wollen...

Kurz bemerkt

Musiksammlung online

Nach mehrjähriger Vorarbeit ist jetzt ein erster Teil des „Archivio Storico Ricordi“ in Mailand für die Öffentlichkeit nutzbar. Zunächst sind im Internet die ikonografische Sammlung mit mehr als 400 Porträts und 600 Bühnenbildentwürfen sowie rund 1000 Zeichnungen zu italie­nischen Opern zu sehen. ­„Unser Ziel ist es, nach und nach alle...

Innovationen, Wissens- und Weiterbildung

Im vergangenen Jahr hieß das Messe-Motto „Times are changing“: Die praktischen Veränderungen kamen bei vielen Ausstellern sehr gut an. Die neuen, modernen Hallen und eine geänderte Tagesfolge (Dienstag bis Freitag) haben sich bewährt und ernteten viel Zuspruch. Lediglich die verlängerten Öffnungszeiten bis 19 Uhr wurden als wenig praktisch empfunden und werden in...