Baden-Baden-Award 2018 – die Verleihung

Gute Gründe zum Feiern

Unter dem Motto „JAZZ geht’s ab“ fand am 30. November in der Akademiebühne der EurAka Baden-Baden die feierliche Preisverleihung des Baden-Baden-Awards 2018 statt. Die prämierten Arbeiten machten sehr eindrucksvoll deutlich, wie abwechslungsreich die Veranstaltungsbranche und deren Berufsbilder sind.

Seit dem Jahr 2009 wird der Baden-Baden-Award jährlich an die besten Absolventen der Ausbildungen zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Bühnenmaler und -plastiker/-in, Mediengestalter/-in Bild und Ton, Maskenbildner/-in, Veranstaltungskaufmann/-frau sowie der Weiterbildung zum/zur geprüften Requisiteur/-in verliehen. Die Einreichungen in allen Kategorien werden von einer Fachjury begutachtet, die die Gewinner des ersten bis dritten Platzes ermittelt. 

Das zehnjährige Bestehen bot einen weiteren Grund zum Feiern und auch zum Reflektieren. Von Anfang an und mit viel Herz dabei war und ist der Moderator des Abends, Andreas Müller (SWR). Bei seiner rasanten videounterstützten Reise durch die Themen, die in den vergangenen zehn Jahren die Welt bewegten, ließ er keinen Zweifel an seinem Talent als Comedian aufkommen.  

Das diesjährige Motto, „JAZZ“, wurde optisch unterstützt durch zwei ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 6 2018
Rubrik: Beruf: Bildung, Seite 88
von Juliane Schmidt-Sodingen