Wettlauf mit der Zeit

Die neue Eventhalle „Hafen 1“ in der Autostadt Wolfsburg

Im Sommer fanden die Festwochen „Movimentos“ erstmals in der neuen Eventlocation „Hafen 1“ der Autostadt Wolfsburg statt. Die Halle bietet ein flexibles Innenraumkonzept für Konferenzen und Präsentationen von Volkswagen, aber auch für externe Anlässe wie Kongresse, Theaterproduktionen und Galas mit bis zu 1400 Besuchern. Die neue Halle, deren Betrieb die Autostadt übernimmt, wurde vom Unternehmen NÜSSLI realisiert – in einer sehr knappen Projektphase und Produktionszeit.

Mit ihrer schlichten äußeren Gestaltung nimmt die neue Eventlocation am Nordufer des Wolfsburger Hafens die moderne Architektur der Autostadt auf. Und auch in ihrem Inneren dominiert die klare Linie; betont durch die Materialien Beton, Stahl und Glas. Insbesondere die sichtbaren Stahlträger stellen die Verbindung zum Industrieumfeld von Volkswagen-Werk und -Kraftwerk her. Eine große, vorgelagerte Terrasse umrahmt das Gebäude und bietet den Besuchern einen Platz direkt am Wasser. „Die hohe Fensterfront des Foyers und die Terrasse zum Hafenbecken garantieren eine hohe Aufenthaltsqualität“, betont Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt. „Der Empfangsbereich und das großzügige Foyer im ersten ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 5 2019
Rubrik: Thema: Bau & Betrieb, Seite 92
von Firmeninfo

Weitere Beiträge
Drehscheibe und Großleinwand – Konstruktive Besonderheiten

Beim Aufbau des Bühnenbilds für „Tannhäuser“ war die Anpassung der hauseigenen Drehscheibe an die Produktion alternativ zu einer Sonder-lösung eine wesentliche konstruktive Aufgabe. Eine weitere -He-rausforderung stellte die überdimensionale Reklametafel im dritten Akt dar. Der Konstrukteur erläutert beide im Zusammenspiel.   

Für die Konstruktion der Drehscheibe...

Büchermarkt 5/2019

Schein oder Sein
Der Bürger auf der Bühne des 19. Jahrhunderts
von Irene Haberland, Matthias Winzen (Hrsg.)
360 Seiten · zahlreiche farbige Ab-bildungen · 17 × 24 cm · Hardcover
ISBN 978-3-7455-1059-1
ATHENA-Verlag, Oberhausen 2019
EUR 24,00 

Die leistungsstarke Performerin in der Firma, der unermüdliche Selfie-Poser im Netz, die prominente Selbstvermarktung von allem...

Zwischennutzung als Dauerlösung

Im engen Regelwerk aus Bauordnungs- und Verwaltungsrecht stellen Zwischennutzungen häufig die einzige Möglichkeit dar, Veranstaltungen an außergewöhnlichen Orten wie ehemalige Industriegebäude zu organisieren. Manchmal wird aus einer mehrmaligen Zwischennutzung dieser Bauwerke schnell eine Umnutzung. Der Beitrag beschreibt den langen Weg von einer mit...