Gemeinsam für Veränderungen

Der Round Table „Frauennetzwerk“ auf der Stage|Set|Scenery

Frauen aus verschiedenen Veranstaltungsbereichen kommen seit 2010 zu den Netzwerktreffen auf Messe und Tagung. Es wird über Themen wie gleiche Bezahlung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Vertragsverhandlungen und Karrierechancen diskutiert. Vorträge zu aktuellen Themen bereichern die Treffen. Im Vordergrund steht die Vernetzung der Fachfrauen untereinander. Dabei war die logische und notwendige Konsequenz, Gleichstellungsbeauftragte bei der DTHG zu etablieren. Offiziell wurde nach der BTT in Dresden im Juni 2018 eine Beauftragung durch den Verband ausgesprochen.

Im November 2018 trafen sich fünf Frauen aus der Veranstaltungsbranche und die Gleichstellungsbeauftragten der DTHG (Anja Dansberg und Martina Meyer) beim Deutschen Bühnenverein in Köln zu einem Workshop, um einen Fragen- und Maßnahmenkatalog zu erarbeiten, der systematisch u. a. bei künftigen Veranstaltungen in der Theater- und Veranstaltungsszene Berücksichtigung finden soll, um die Sensibilität für diese Themen zu schärfen. Bestimmende Themen waren unter anderem: Veränderung der Unternehmenskultur in der Veranstaltungsbranche durch weibliche Führungskräfte, Netzwerkbildung, Mentoring- und Coaching-Programme für ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 5 2019
Rubrik: Beruf: Bildung, Seite 94
von Andrea Bohacz, Anja Dansberg und Martina Meyer

Weitere Beiträge
Rebellious like Richard Wagner

Richard Wagner composed the opera Tannhäuser a few years before he took to the barricades in Dresden in 1849. The work was influenced by his political ideals but also by his ambition to succeed as an artist. A culture clash? At Bayreuth this year, director Tobias Kratzer took Wagner’s call to join in the revolution as inspiration for his interpretation of the...

Büchermarkt 5/2019

Schein oder Sein
Der Bürger auf der Bühne des 19. Jahrhunderts
von Irene Haberland, Matthias Winzen (Hrsg.)
360 Seiten · zahlreiche farbige Ab-bildungen · 17 × 24 cm · Hardcover
ISBN 978-3-7455-1059-1
ATHENA-Verlag, Oberhausen 2019
EUR 24,00 

Die leistungsstarke Performerin in der Firma, der unermüdliche Selfie-Poser im Netz, die prominente Selbstvermarktung von allem...

Frames and Spaces

For a production of Germany’s most-staged drama at the Volksbühne in Berlin, a stage set was created that stood out not only for being ingeniously tailored to the protagonist in terms of thematic content but also for working within the theatre’s tight schedule and budget. Below, the stage designer and the engineer heading the project describe the concept, the...