Up & Down – Turn Around

Wie überall haben auch die Auszubildenden für Veranstaltungstechnik an den Staatstheatern Stuttgart den Lockdown der Kultureinrichtungen zu spüren bekommen. Um die Lücken in den praktischen Kenntnissen nicht zu groß werden zu lassen, initiierten die technischen Abteilungen des Hauses für den Nachwuchs eine Reihe von Workshops.

Seit Monaten heißt es „Der Spielbetrieb ist ausgesetzt“, und die Folgen spüren auch und besonders Auszubildende zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (VT) in der gesamten Branche. Für die Auszubildenden hat sich nicht nur der Schulalltag geändert, sondern vor allem auch der praktische Teil ihrer Ausbildung. Homeschooling an sich kann schon für Berufsschüler und -schulen eine Herausforderung sein, die praktischen Kenntnisse lassen sich in keinem Onlinemeeting nachholen. Jaroslawa Razmowa, Ausbildungsleiterin an den Staatstheatern Stuttgart für derzeit je zwei Auszubildende im 1.

und 2. Lehrjahr, beschreibt die Herausforderungen so: „Die Vermittlung der Ausbildungsinhalte darf durch die Einführung von Kurzarbeit und Lockdowns nicht beeinflusst werden. Gerade im Bereich der VT, wo die Azubis bei uns viele unterschiedliche Abteilungen durchlaufen, ist man auf die Zusammenarbeit mit anderen Gewerken stark angewiesen. Wenn da von einem Tag auf den anderen fast alle Kollegen in Kurzarbeit sind, muss man ganz schnell Alternativen entwickeln – in andere Abteilungen versetzen, Lernhinhalte vorziehen oder spezielle Lern-Veranstaltungen/Workshops entwickeln. Die fehlende Planbarkeit ist eine ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Sonderband 2021
Rubrik: Beruf/Bildung, Seite 86
von Maria Kross

Weitere Beiträge
Konkurrenzfähig konfiguriert

Stolz thront der Tempel am Fuß des Namsan, dem zentralen Berg in Seoul, auf dessen Gipfel der markante Fernsehturm die Hauptstadt überragt. Für die Republik Südkorea ist ihr Nationaltheater im Herzen von Seoul weitaus stärker mit Symbolik befrachtet und mit der Geschichte des Landes verbunden als jede andere Bühne in Südkorea. Das National Theater of Korea (NTOK)...

Verlieren wir mit dem Digitalen unser Raumgefühl?

Im vergangenen Jahr wurde das Theater mit einer in seiner gesamten Geschichte noch nicht erlebten Herausforderung konfrontiert: der Auswirkung von elektronischen und, in jüngerer Zeit, digitalen Medien. Natürlich hat das Theater neue Technologien immer willkommen geheißen, angefangen mit der Laterna magica bis hin zur Lichtsteuerung per Computer. Aber dies...

Markt SB 21

Frischer Wind im Lackieranlagen-Geschäft
Seit 30 Jahren sind Oliver Feige und seine Frau Rosalie Feige-Thomas im Lackieranlagen- und Projektgeschäft tätig; Oliver Feige als Geschäftsführer der Alfred Feige GmbH und Rosalie Feige-Thomas als Projektmanagerin. Mit der gemeinsamen Neugründung der Feige Lackieranlagen GmbH & Co. KG wird ein wichtiger Schritt in Richtung...