Eine alte Geschichte neu erzählt

„Moby Dick“ auf dem Wohlensee – inszeniert von der Gruppe VOR ORT aus Bern

Eine steinerne Bogenbrücke wurde zum Walfänger-Schiff, der Schweizer Wohlensee zum Ozean – vier Wochen lang, an vier Abenden in der Woche spielte die Berner Gruppe VOR ORT – bei jedem Wetter. „Moby Dick“ auf dem See lieferte keine fertigen Bilder, sondern viel Raum für Assoziationen. Mit der Audioproduktion, einem wichtigen Teil des Stücks, konnte das Publikum akustisch in das dramatische Stück eintauchen. Die sparsam eingesetzte Technik schaffte überaus effektvolle Bilder.

Sommerliche Stimmung an einem Nachmittag im August: Am Seeufer schaukeln Boote. Schwimmer, Stand-up-Paddler und Ruderer treiben im türkisfarbenen Wasser. Den Wohlensee, die gestaute Aare, samt Wohleibrücke westlich von Bern hat VOR ORT, eine freie Berner Theatergruppe, in diesem Sommer für ihr neuestes Stück entdeckt. Die Gruppe sucht und findet reale, oft für die Öffentlichkeit unzugängliche Orte und macht sie zu Hauptdarstellern, an denen sich Fiktion und Realität verbinden – ob auf dem Rathausplatz von Bern, auf einem ehemaligen Gaswerkareal oder in einem Hohlraum der Berner Monbijoubrücke. VOR ORT besteht seit sieben Jahren und bildet für ihre Inszenierungen ein kleines Team von etwa 15 bis 20 Darstellern, ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 5 2017
Rubrik: Thema: Produktionen, Seite 82
von Iris Abel

Vergriffen
Weitere Beiträge
Do not despise the masters…

„Die Meistersinger von Nürnberg“ is Richard Wagner’s thorniest work. For the new production at Bayreuth, the festival directors invited Barrie Kosky, artistic director of Berlin’s Komische Oper, to the Green Hill. It was an inspired move – the Australian director with a knack for light entertainment and a reputation for cheeky, musical-loving theatre, cleverly...

Arbeitsplatz Theater – bereit für die Zukunft?

Auf der Stage|Set|Scenery wurde in einem Round Table zum Thema „Arbeitsplatz Theater – bereit für die Zukunft“ diskutiert. Dabei tauchten viele Fragen auf, deren Antworten noch zu finden sind, zum Beispiel: Wie begeistert man den Nachwuchs für den Arbeitsplatz? Wie begegnet man dem Fachkräftemangel? Wie interessiert man neue Menschen fürs Theater? Der Autor hat die...

In the hands of fortune

This year saw the 72nd edition of the Bregenz Festival. Once again, the lake stage proved a magnet for the public. Here, a production of Georges Bizet’s “Carmen” was attended by almost 7000 festival guests each evening, delighting them not only with its music and song but also with its extraordinary setting and effective projections.

Two enormous hands framing...