Büchermarkt 1/2020

Veranstaltungstechnik 3
Bühnenmaschinerie
von DIN, VDE (Hrsg.)
2. Auflage, 659 Seiten, DIN A5, Broschur.
ISBN 978-3-8007-4894-5
Beuth Verlag, Berlin • Wien • Zürich, VDE Verlag, Berlin • Offenbach, 2020
EUR 216,00 

Mit dieser überarbeiteten Ausgabe der DIN-VDE-Taschenbuchreihe 342 stellt der Bereich Veranstaltungstechnik des Normenausschusses Veranstaltungstechnik, Bild und Film (NVBF) im Deutschen Institut für Normung (DIN) eine Auswahl wesentlicher Normen der Veranstaltungsbranche zusammen.

Der Band richtet sich insbesondere an Prüfer und ermächtigte Sachverständige, Fachplaner für Bühnentechnik, Hersteller von Bühnentechnik, Betreibern von Theatern, Fernsehstudios, Hallen, Stadien und Messen. Nach dem DIN-VDE-Nummernverzeichnis führt das Buch u.  a. nach steigenden DIN-VDE-Nummern geordnet die Normen und VDE-Bestimmungen auf – von DIN 15 020 (Grundsätze für Seil­trieb) bis DIN ISO 4309 (Krane – Drahtseile – Wartung und Instandhaltung, Inspektion und Ablage). 

Auf europäischer Ebene wurde inzwischen das Technische Komitee CEN/TEC 433 „Veranstaltungstechnik – Maschinen, Arbeitsmittel und Einrichtungen“ eingerichtet. Als erstes Arbeitsergebnis aus diesem Gremium wurde die DIN EN 17115 ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 1 2020
Rubrik: Lesen, Seite 78
von

Weitere Beiträge
„Erst hatten wir die Pflicht, jetzt kommt die Kür“

Seit der Spielzeit 2017/2018 ist Oliver Reese Intendant am Berliner Ensemble. Zur Voraussetzung für seine Arbeit machte er bauliche Verbesserungen am Haus. Im Gespräch – kurz vor einer Tournee nach Kuba und China – erläutert er seine Gründe und die weiteren Pläne. 

BTR: Herr Reese, in der Öffentlichkeit haben Sie sich sehr engagiert bei der Eröffnung des Neuen...

Frische Ideen für neue Konzepte

Im Rahmen eines interdisziplinären Forschungsprojekts wurden mehrere Theaterstudien von Architekturfakultäten hinsichtlich ihrer Impulse zum Thema „Architektur und Raum für die Aufführungskünste“ untersucht, die wir in einem zweiteiligen Artikel vorstellen. Der erste Teil widmet sich den Studienentwürfen für die Städtischen Bühnen in Frankfurt am Main und ihrer...

Licht und Schatten

„Das Virtuelle Lichtlexikon“ stellt online zahlreiche Folien und Vorträge auf Basis von Video-on-Demand zur Verfügung. Zusammengetragen wurde die Fachenzyklopädie von ehemaligen Mitarbeitern des renommierten Bartenbach Lichtlabors.

Licht und Raum, Licht und Architektur, Licht und Wahrnehmung – Pionier der architektonischen Lichtgestaltung im deutschsprachigen Raum...