Was passiert in Bukarest?

Elisabeth Nehring über die Zukunft des Tanzhauses

Wer sich einmal durch die täglich an ihrem Verkehr kollabierende Stadt gekämpft, eine Taxifahrt zwischen quälendem Stillstand und atemloser Raserei überstanden und schließlich unter Lebensgefahr den sechsspurigen Boulevard Nicolae Balsescu überquert hat, wer im schnellen Rhythmus der Fußgänger sicher an den Verführungen der Kaffeehäuser und tiefen Blicke vorbeigekommen ist, der ahnt: genau hier, an der Piata Universitatii, schlägt das Herz von Bukarest.

Je näher man dem neu gegrün- ­deten Nationalen Zentrum für Tanz kommt, desto stärker ist die Dynamik der Stadt zu spüren – kein Wunder, Bukarest ist ein Ort vielfältiger Möglichkeiten unter erschwerten Bedingungen. Das Tanzhaus ist dafür das jüngste Symbol. Ursprünglich war es einfach als Raum zum Proben und Aufführen gedacht, für alle Choreografen, die ihre Stücke bereits auf internationalen Festivals und in wichtigen Theatern, nicht aber in der eigenen Stadt zeigen konnten. Zeitgenössische rumänische Künstler wie Mihai Mihalcea, Manuel Pelmus, Cosmin Manulescu und Eduard Gabia und andere sahen in Bukarest lang keine Chance auf offizielle Anerkennung und führten unzählige Gespräche mit Politikern und Verantwortlichen. «Nach ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Februar 2007
Rubrik: Der Kalender, Seite 49
von Elisabeth Nehring

Vergriffen
Weitere Beiträge
Flugsimulatorin

«Alles Fliegen ist Erzeugen von Luftwiderstand, alle Flugarbeit ist Überwinden von Luftwiderstand.» Otto Lilienthals Zitat steht als Motto über dem Programm der jüngsten Performance einer Multifunktionskünstlerin, die sich offenbar gern an Widerständen abarbeitet. Die Physik ist ein Teil ihrer Kunst. Deshalb tritt sie gern in Räumen auf, die nicht Theater sind....

Joni Mitchell

Joni Mitchell, famous singer and song writer, will celebrate Calgary-based Alberta Ballet’s 40th anniversary this season. As revered by fellow artists as she is adored by her fans, the much-awarded Joni Mitchell, 63, is a poet among songwriters and a bold innovator among musicians. Working in close collaboration with the company‘s artistic director, Jean...

Dancing in secret

It is a balmy October afternoon in south Florida, and I am driving toward the Ah-Tah-Thi-Ki Museum on the Big Cypress Seminole Indian Reservation to meet members of Native Nations Dance Theatre. I can hardly believe this country road is a mere 80 miles west of the ugly billboard-burdened landscape of Ft. Lauderdale. The air is fresh. I’ve seen more than a dozen...