Spuck, Goecke, Clug, Forsythe «new/works»

Stuttgart

«New/Works» nennt sich der Abend. Allen Uraufführungen zum Trotz hat er etwas von einer Retrospektive. Christian Spuck zum Beispiel schuf als Hauschoreograf des Stuttgarter Balletts viele abendfüllende Erzählballette, bevor er als Chef ans Ballett Zürich wechselte. Hier, in «Cassiopeia’s Garden», gibt er sich weniger handlungsaffin, dafür gedankenschwer. «Was bleibt?», fragt er, auf ein Sternbild anspielend, in dem einst ein kosmisches Ereignis stattgefunden haben muss, das in Form von Radiowellen noch immer spürbar ist.

Spuck zitiert nicht nur aus eigenen Werken, sondern verweist zudem auf Forsythe, der ihn einst in Frankfurt zum Tanz bekehrte. Auch ein lyrisches Duo wirkt stellenweise so, als wollte sich der Choreograf an Gewesenem festklammern. Aber letztlich ist ihm alles Vergängliche nur ein Gleichnis. Die vier Tänzerinnen und sieben Tänzer lassen zwar nichts unversucht, in tiefere Schichten der Erinnerung vorzudringen, aber ihre sehr präsente, zeitbewusste Technik geben sie nicht auf.

Auch Edward Clug, Ballettdirektor in Maribor, betreibt so etwas wie Grundlagenforschung. Geboren am Todestag des legendären Stuttgarter Choreografen John Cranko, nimmt er diesen «Zufall» zum ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Oktober 2021
Rubrik: Kalender, Seite 32
von Hartmut Regitz

Weitere Beiträge
Umdeutung

Grauer Pullover, orangefarbene Müllmannhosen, Käppi und Boots in denselben Farbtönen, eine verspiegelte runde Brille – das Foto zu ihrer Performance «Beyond the Breakwater» zeigt Claire Cunningham sehr cool am gleichnamigen Strand der US-amerikanischen Ostküste. Es ist vor allem die Dynamik ihrer Bewegung, die das Bild so außergewöhnlich macht: Der Körper bildet...

Impressum 10/21

tanz
eitschrift für Ballett, Tanz und Performance

Herausgeber
Der Theaterverlag – Friedrich Berlin

Redaktion Sofie Goblirsch, Marc Staudacher, Dorion Weickmann (Leitung), Arnd Wesemann
Nestorstraße 8-9, 10709 Berlin
Tel. +49-(0)30-254495-20, Fax -12
redaktion@tanz-zeitschrift.de www.tanz-zeitschrift.de

Gestaltung & Bildredaktion
Marina Dafova

Anzeigen / Advertising
...

Chouinard, Goecke, Shechter, Soto «Swan lakes»

Um «Schwanensee» machen sie sonst einen großen Bogen, die vier modernen Choreografen, die Eric Gauthier zu Variationen auf den Klassiker eingeladen hat. Und doch ist ihre Auseinandersetzung mit dem alten Schinken oft deutlich tiefgehender, als man erwarten würde. 

Marie Chouinard, die ihrer eigenen Kompanie in Montréal nur höchst selten fremdgeht, ist ganz direkt:...