Screening 1/18

Eurovision Young Dancers

Alle zwei Jahre veranstaltet die Europäische Rundfunkunion den TV-Concours «Eurovision Young Dancers», der sich nicht allein seiner Öffentlichkeit wegen großer Beliebtheit erfreut, sondern weil bei diesem Wettbewerb gleichrangig alles möglich ist: klassisches Ballett, zeitgenössischer Tanz oder Hip-Hop, und das einzeln wie im Ensemble. Im vergangenen Jahr hat er im Prager Kongresszentrum stattgefunden. Mit dabei war Danila Kapustin, der als «deutscher Tänzer» gegen die Konkurrenz aus der Tschechischen Republik, Malta, Norwegen, Polen, Portugal, Slowenien und Schweden antreten musste.

Aus dem litauischen Vilnius stammend, holt er sich derzeit den letzten Schliff bei Christoph Böhm an der Staatlichen Ballettschule Berlin. Ob mit Erfolg, das ist zwar zum Zeitpunkt der Ausstrahlung längst entschieden. Aber auf jeden Fall ist das Finale sehenswert: am 7. Januar um 8.35h im WDR; www1.wdr.de

Screening

Ballett im Kino aus dem Bolschoi-Theater in Moskau, alle teilnehmenden Kinos auf www.tanzimkino.com (tanz 3/14)

21. Jan., 16.00h (live): Alexei Ratmanskys «Romeo und Julia»

Live-Kinoübertragungen aus dem Royal Opera House in London, www.rohkinotickets.de

(tanz 3/14) 28. Febr., 20.15h: ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Januar 2018
Rubrik: Kalender, Seite 52
von Red.