Internationaler Tanz in Erfurt 2018

Dabke

Dabke ist ein im östlichen Mittelmeerraum beliebter Kreistanz. Man hält sich an den Händen oder umgreift die Schultern des Nachbarn. Die Füße folgen tanzend der Darbuka, hier einer von Ali Hasan betätigten Bechertrommel. Er, wie auch die vier Tänzer Medhat Aldaabal, Fadi Waked, Moufak Aldoabl und Firas -Almassre, stammen aus Syrien. Aufgenommen wurden sie vom «Education & Community»-Programm der Kompanie Sasha Waltz & Guests und vom Residenzprogramm «Artists at risk» der Allianz Kulturstiftung. Am 30.

September sind sie abends mit der Aufführung «Amal» zu Gast in Erfurt beim «6. Internationalen Tanztheater Festival» unter Leitung von Ester Ambrosino. Vormittags nutzen sie gemeinsam mit dem Publikum den Kreistanz für das, worauf er -ursprünglich zielt: die Herstellung von Gemeinsamkeit. Das Festival läuft ab 15. September; Infos:

www.tanztheaterfestival-erfurt.de

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz August/September 2018
Rubrik: Praxis, Seite 75
von