Extinction of a Minor Species

Die Frankfurt Dresden Dance Company zeigt einmal mehr ein Stück ihres Chefs Jacopo Godani, der inzwischen aus dem Schatten seines Vorgängers William Forsythe herausgetreten ist – was nicht nur von Vorteil ist

Jacopo Godani, des sogenannten freien Choreografenlebens doch etwas überdrüssig, freute sich wie ein Schneekönig, als er vor knapp zwei Jahren seine eigene Company bekam. Aus Frankfurter Sicht aber war die plötzliche Ausrufung einer «Dresden Frankfurt Dance Company» eine weitere Seltsamkeit, seit die Stadt die unter William Forsythe weltberühmte dritte Bühnensparte abgeschafft hatte, seit die Länder Hessen und Sachsen die «private» Forsythe Company finanzierten, seit Bill Forsythe sich ausgebrannt fühlte und die künstlerische Leitung abgab.

Was letztlich das Aus für die Truppe bedeutete. Zwar blieb das Hessen-Sachsen-Konstrukt, doch übernahm Godani damals keinen einzigen Forsythe-Tänzer. Zudem wurden in den bisher zwei Spielzeiten unter seiner Ägide ganze 16 Minuten Forsythe einstudiert, nämlich «One Flat Thing, reproduced». Es wäre also lächerlich, firmierte die Truppe heute noch als Forsythe Company.

Der Italiener Godani (tanz 10/14), der einst bei Forsythe tanzte, hat fast alle Premieren der ersten zwei Jahre mit eigenen Arbeiten bestritten, abgesehen von der «One Flat Thing»-Viertelstunde und einem Doppel-abend mit einer Choreografie von Rafael Bonachela. Ein charakteristischer ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Juni 2017
Rubrik: Produktionen, Seite 8
von Sylvia Staude

Vergriffen
Weitere Beiträge
Berlin: Martin Nachbar «This Thing I Am»

Hintergrund eine Art Panoramafenster mit Landschaftsblick, rundherum Kartonagen und mittendrin drei Herrschaften in spacigen Outfits. Geschäftig eilen sie umher und befestigen noch rasch irgendwelche Mikros oder Sensoren an ihren Teflontextilien. Mit den drei Cyborgs Lisa Densem, Sunniva Vikør Egenes und Benjamin Pohlig startet der Berliner Choreograf Martin...

Freie Szene Köln

Die Tanzstadt Köln war mal sehr wichtig. Nicht wegzudenken für alles, was sich in Deutschland modernisierte, emanzipierte, internationalisierte im Ballett und im modernen Tanz. Auch ausschlaggebend für das, was später als zeitgenössischer Tanz abseits der Stadttheater gedieh (tanz 5/13). Doch das wegweisende Kölner Tanz-Forum verschwand 1996. Der Versuch, mit...

Tanzschulen Juni 2017

Bad Soden
Ballettschule Ulrike Niederreiter
Dipl. Ballettpädag. Ballett/Jazz/Modern/Charakter/tänzerische Früherziehung. Ausbildung bis zur Akademiereife. Ballettmärchen.
An der Trinkhalle 2B, D-65812 Bad Soden/Ts., Tel. +49-6196-228 49
www.ballett-badsoden.de

Bamberg
Tanzwerkstatt
Stätte für Zeitgenössischen Tanz. Nürnberger Straße 108 k, D-96050 Bamberg
Tel....