berlin: tanz im august

«Und wenn alle Angst haben und niemand es will, ist’s auch egal. Wir müssen das Thema angehen», sagten Héla Fattoumi und Éric Lamoureux 2009. Es geht um den islamischen Schleier. Die Angst war groß, dass das Thema abschrecken würde. Doch das Solo unter dem Nikab tourt, Hasskundgebungen blieben aus. Weil ein getanztes Pamphlet nicht auf Flugblätter passt? Wie «liest» man eine Figur unter dem Schleier, im Gegenlicht? Die schillernde Form wird nicht zum Diskurs über Ästhetik, sondern über die Freiheit.

Je mehr man weiß, wie sehr das Duo sonst auf Energie und Tempo baut, umso drastischer nimmt man «Manta» auf. Verhüllt zeigt Héla Fattoumi, wie der Schleier das Recht auf Persönlichkeit verwehrt. Im Finale rebelliert sie.
«Manta» ist eine Debatte an sich, in Berlin, Podewil, vom 20. bis 22. August.
www.tanzimaugust.de

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz August 2010
Rubrik: kalender: highlights, Seite 57
von Thomas Hahn

Vergriffen