15. Eurovision Young Dancers

Paulina Bidzinska

Tschechien bietet für polnische Tänzer offenbar ideale Start-up-Bedingungen. Wie schon vor drei Jahren wurde Ende 2017 der Wettbewerb «Eurovision Young Dancers» im Nachbarland ausgetragen, und wieder war eine Teilnehmerin aus Polen siegreich: nach Viktoria Nowak diesmal Paulina Bidzinska, die mit der sehr artistisch angelegten Crossover-Choreografie «La Certa» von Jacek Przybylowicz die dreiköpfige Jury überzeugen konnte (der übrigens kein Pole angehörte). Bereits vor dem Finale ausgeschieden waren die Konkurrenten aus Deutschland, Malta, Norwegen, Portugal, Schweden und Tschechien.

Übrig geblieben war neben der 19-jährigen Paulina Bidzinska aus Gliwice allein die Slowenin Patricija Crnkovic, die sich schon einmal, 2013, für die Ausscheidung qualifiziert hatte und diesmal die Endrunde erreichte.

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz März 2018
Rubrik: Praxis, Seite 75
von Red.