Wo ist dein Antrieb?

Tänzer sind motorische Wesen. Ihr Antriebssystem ist die Motivation. Für sie gibt es keine Ersatzteile. Nur Tankstellen. Der Sprit des Tanzes ist sein Spirit.

Warum tanze ich? Was ist meine Motivation? Der Frage, warum ein junger Mensch in einem Tanzberuf arbeiten will, gehen Stimuli voraus, die er oder sie meist schon im ersten Kontakt mit dem Tanz erfährt. Der Besuch einer Tanzvorstellung, die Eindruck machte, eigene körperliche Erfahrungen, Tanz, der in Schulen vermittelt wird, oder der Unterricht in einer Ballettschule, alles kann Anlass zur Begeisterung für den Tanz werden.
Entscheidend ist oft der erste Kontakt mit Tänzern und Pädagogen: Nur so entsteht bei Jugendlichen der Wunsch, regelmäßig Unterricht zu nehmen.

Deswegen ist die Vermittlungsarbeit durch Tanzkünstler und Pädagogen so wichtig. Sie setzt bei den Jugendlichen entscheidende Akzente, den späteren Wunschberuf  «Tänzer» überhaupt in Betracht zu ziehen.

Was wird unterrichtet? Welche Technik? Welches Kunstverständnis oder Menschenbild wird vermittelt? HipHop, zeitgenössischer, kreativer Tanz oder klassisches Ballett: die Art und Weise der frühen Körpererfahrungen prägen die inneren Beweggründe und die Sicht auf den Tanz und das Tanzen über einen sehr langen Zeitraum.

Diese ersten Erfahrungen und Prägungen bestimmen die innere Motivation. Der Wunsch, irgendwann die Giselle ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz August/September 2006
Rubrik: Tanzschulen, Seite 21
von Ingo Diehl

Vergriffen
Weitere Beiträge
Schulen, die bewegen

Wie ist die momentane Situation? Gerade hatten wir wieder Aufnahmeprüfungen. Es gibt immer zwei fürs kommende Wintersemester: im März und im Juni. Beworben hatten sich ungefähr einhundert Leute. Wir nehmen jedes Jahr aber nur maximal zwölf Studierende auf. Das Studium dauert vier Jahre, mit einer Vordiplomprüfung nach dem vierten Semester und der Diplomprüfung und...

Noch Fragen?

Ich tanze seit meinem fünften Lebensjahr. Mitt­lerweile bin ich fast 16 und möchte nach meinem Abitur eine Tanzausbildung auf dem Gebiet Jazz und Modern Dance absolvieren. Die einzige Schule, die ich gefunden habe, ist die  Rotterdamse Dansacademie. Nach vier Jahren Studium werde ich dort Bühnentän­zerin, Tanzlehrerin und Choreografin sein. Nur ist Holland sehr...

München

Warum sollte sich etwas ändern? Es läuft doch alles. Konstanze Vernon, bis 1980 siebzehn Jahre lang Ballerina an der Bayerischen Staatsoper, Gründerin des Bayerischen Staatsballetts und dessen Chefin von 1988 bis 1998, wird aus Altersgründen emeritiert. Auch wenn ihr Nachfolger für die Professur in Ballettpädagogik an der Ballettakademie in München bereits...