Vorschau, der Weg zu tanz 12/19

Musicals

Sie erfreuen sich allergrößter Publikumsbeliebtheit, gelten aber als künstlerische Federgewichte. Ist das noch zeitgemäß? Fragen wir angesichts einer neuen «West Side Story», die Anne Teresa De Keersmaeker und Ivo van Hove am Broadway herausbringen Szene aus «West Side Story»
 
Crip

Eine neue Selbstbezeichnung der Behinderten-Community und ihrer Aktivisten verschafft sich zunehmend auch im Kulturbetrieb Gehör.

Was verbirgt sich hinter dem griffigen Kürzel, und wie positionieren sich Künstlerinnen und Künstler mit Behinderung im zeitgenössischen Tanz? 

Daniel Proietto

Unvergesslich, wie er sich in Russell Maliphants «Afterlight» dreht und dreht und dreht, während Lichtkaskaden vom Bühnenhimmel herabfallen. Doch Daniel Proietto ist nicht nur ein magischer Tänzer, sondern inzwischen auch als Choreograf international gefragt. Als Nächstes bringt der Argentinier beim Ballet Vlaanderen eine postkoloniale «Bayadère»-Variante heraus – woher nimmt er seine Ideen? 

 

Der direkte Weg zu Tanz

www.der-theaterverlag.de/tanz 

Social Media
Facebook: tanz-zeitschrift; Twitter: @tanzzeitschrift

Haben Sie eine Frage oder einen Kommentar?
Schreiben Sie bitte an: ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Dezember 2019
Rubrik: Service, Seite 72
von