Holland Dance Festival: Inklusion

Das renommierte «Holland Dance Festival» ruft in diesem Jahr zwei Tage lang zu «DanceAble #3» − einer Plattform rund um alle Aspekte der Inklusion.- Den Auftakt macht ein Symposium, das unter anderem mit einer Lecture Performance von Claire Cunningham punktet. Es folgt die Bühnenprobe aufs Exempel, nämlich die Vorstellung «Step into the Future», an die wiederum Workshops und ein weiteres Showing anschließen. Klar ist, welche Motivation dahinter steht: «Wir wollen Schwellen absenken und Vorurteile abbauen», erklären die Organisatoren.

Der bunte Rahmen des Holland Festival ist dafür hervorragend geeignet. Am 29., 30. November in Den Haag; www.holland-dance.com   

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2019
Rubrik: Praxis, Seite 67
von

Vergriffen
Weitere Beiträge
Highlights 11/19

Leipzig: Euro-Scene

Es ist die 29. Festivalausgabe, der langjährigen Kuratorin Ann-Elisabeth Wolff. «Parallelwelten» lautet das feinsinnige Motto im 30. Jahr der deutschen Einheit. Ausgestattet mit VR-Brillen bewegt sich das Publikum frei im realen Raum und interagiert mit Tänzern aus einer virtuellen Welt: Die faszinierende Parallelwelt des Schweizer Choreografen...

Plauen: Annett Göhre «Giselle»

Wer seine Grenzen achtet, wird viele Chancen entdecken – das beweist Annett Göhres Fassung von «Giselle» am Vogtlandtheater in Plauen. Mit einem Dutzend Tänzern lässt sich keine klassische Version bestreiten, aber eine eher zeitgenössische, zeitlose Deutung des Traditionsstoffes durchaus. Göhre verlegt ihn zunächst in eine nicht näher lokalisierte, doch erkennbar...

30 Jahre Mauerfall

ist es schon wieder so weit? Sind nicht gerade erst 8000 weiße Ballons entlang der Grenze hochgestiegen? Nein – das ist geschlagene fünf Jahre her! Aber vielleicht fliegen die Dinger ja noch irgendwo, dann hätte man sich den aktuellen Event eigentlich sparen können. Denn dieses Jahr soll wieder was fliegen, und zwar 30 000 Botschaften von Berlinern und...