Auditions, Wettbewerbe 12/19

Auditions

Ballett am Rhein,
Düsseldorf-Duisburg, designated ballet director Demis Volpi
The company is looking for professional female/male/diverse dancers with excellent technique in classical ballet and in contemporary dance for the 2020/21 season. Audition (by invitation only):
2 February 2020 in Düsseldorf Deadline for applications: 13 Dec

https://www.operamrhein.

de/en_EN/auditions  

«Tanz Luzerner Theater»
(TLT), is looking for dancers (f/m) for the season 2020/21. Audition (by invitation only): 26 January 2020
Application deadline: 27 December 2019 Apply online:
www.luzernertheater.ch/stellenundprojekte 

The Nuremberg Ballet
is looking for male and female soloists. An excellent level in classical and contemporary technique is required. Please send CV, dance pictures and/or videos and a headshot until 7 December.
ballett@staatstheater-nuernberg.de  

Ballet du Capitole, Toulouse
Female Soloist for the season 2019/20
Private audition on invitation
Deadline: 15 December
auditions.ballet@capitole.toulouse.fr 
 

Fortbildungen

SNDO | Academy of Theatre and Dance, Amsterdam University of the Arts
Bachelor in Choreography
Auditions: 26–28 March 2020
www.sndo.nl 

Universität der Künste ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Dezember 2019
Rubrik: Praxis, Seite 64
von

Weitere Beiträge
Köln on tour: Richard Siegal «New Ocean»

Mathematik ist nicht gerade die allererste Wissenschaft, die man gedanklich dem Tanz zuordnet. Aber Tatsache ist, dass nicht wenige Choreografen mit digitaler Hilfestellung operieren. Der vor genau zehn Jahren verstorbene Doyen des Postmodern Dance, Merce Cunningham, kam mit PC-generierten Tanzmustern ins Studio. Die Generation der Enkel ist nun bei der...

Förderung: Sachsen kommt

Am 1. Februar nächsten Jahres wird er zum letzten Mal verliehen, der mit 5000 Euro dotierte «Leipziger Bewegungskunstpreis». Weiterhin aber gibt es den «Sächsischen Tanzpreis». Gewonnen -haben ihn diesmal der Stepp-Virtuose -Sebastian Weber für «Cowboys» sowie, als «Ursula-Cain-Förderpreis» deklariert, Wagner Moreira für «I Play D(e)ad». Die Verleihung fand in der...

Crystal Pite über Forsythe

Warum ist Bill für mich so wichtig und inspirierend?

Weil es unvorstellbar ist, wie der Tanz heute ohne ihn aussehen würde. Bill hat uns eine neue Dimension eröffnet.

Weil er imstande ist, seine Begabung in fassliche, berührende Aktion umzumünzen.

Weil er seine Arbeit gemacht hat, sie weiterhin macht und auch künftig machen wird.

Weil er Tänzerinnen, Tänzer und...