Auditions, Wettbewerbe 11/19

Auditions

Nederlands Dans Theater 2 (NDT 2) 
Audition for dancers between the ages of 17 and 22, who have finished a complete classical ballet training. Audition: 12 January 2020 Deadline: 18 November
For more information: auditions@ndt.nl 

Tanztheater Wuppertal Pina Bausch
Auditions for experienced male and female dancers: 18–20 January 2020 (by invitation only) Deadline: 1 December
Application only through MyNetwork: 

com/en/what:job/jobID:294342/">https://pina-bausch.varbi.com/en/what:job/jobID:294342/ 

The Nuremberg Ballet
is looking for male and female soloists. An excellent level in classical and contemporary technique and professional experience of min. two years is required. Please send CV, dance pictures and/or videos and a headshot until 7 December. ballett@staatstheater-nuernberg.de 

Ballet du Capitole, Toulouse
Female Soloist for the season 2019/20
Private audition on invitation
Deadline: 15 December
auditions.ballet@capitole.toulouse.fr 
 

Fortbildungen

New York Choreographic Institute,
providing opportunities for emerging and experienced classically trained choreographers, is accepting applications for its 2020/21 sessions. Deadline: 9 December
Visit www.ny-ci.com for ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2019
Rubrik: Praxis, Seite 64
von

Vergriffen
Weitere Beiträge
Screening 11/19

Dreimal Royal Ballet

Es gibt nicht so viele Berliner Ballette, die den Weg ins internationale Repertoire gefunden haben. Eins davon ist «Concerto». Kenneth MacMillan hat es 1966 an der Deutschen Oper zum 2. Klavierkonzert von Dmitri Schostakowitsch choreografiert: ein Glanzstück nicht zuletzt dank seiner Muse Lynn Seymour (tanz 3/19). Die ist, inzwischen...

Berlin: Gravity & Other Myths «Out of Chaos»

Kein Conférencier, keine Witze, keine «Tada-Gesten» («seht her, ich hab’s geschafft»), keine Handlung, nicht mal Nummern – kein Zirkus, nichts von dem, was das Varieté sonst so berechenbar in akrobatische Miniaturen zerlegt. Stattdessen sehen wir: reine Choreografie für ein geschlossenes Ensemble ohne Stars. Tapfere acht plus ein Musiker, alle aus dem australischen...

Abschied: Bernd Dreyer

Er war ein echtes Berliner Kind, der am 5. September 1946 geborene Bernd Dreyer. Und ein geborener Tänzer. Von 1961 bis 1966 besuchte er die Staatliche Ballettschule Berlin, damals noch in der Niederlagstraße. Nach einjährigem Zusatzstudium an der Waganowa-Akademie im einstigen Leningrad ging er 1967 ins Ballett der Deutschen Staatsoper, gewann 1973 beim...