Ausstellungen 11/19

Degas à l´opéra

Noch einmal und schon wieder Edgar Degas? Dass die Pariser Oper sich zu ihrem 350. Jubiläum mit dem Musée d´Orsay zusammengetan hat, um ausgerechnet dem Ballettmaler schlechthin eine Ausstellung zu widmen, könnte man einfallslos nennen. Aber noch nie sind so viele Gemälde, Skulpturen und Artefakte aus seinem Atelier zusammengekommen, noch nie so viele seiner Kunstwerke aus den Vereinigten Staaten an die Seine gereist – alle mit dem Ziel, die gloriose Vergangenheit des Kunsttempels im 19. Jahrhundert auferstehen zu lassen.

Degas fing vor und hinter den Kulissen unzählige Impressionen ein, porträtierte Künstler und Publikum und verewigte auf diese Weise eine ganze Epoche. Die Schau läuft bis 19. Januar, begleitet wird sie auf der 3e Scène der Pariser Oper von einem Film in satten Kontrasten, den Arnaud des Pallières -eigens für den Anlass gedreht hat – mit keinem Geringeren als Michael Lonsdale: «Degas et moi». www.operadeparis.fr; www.musee-orsay.fr 

 

Berlin, Museum für Fotografie/Helmut Newton Stiftung, www.helmut-newton-foundation.org
Ausstellung «Body Performance» mit Arbeiten u. a. von Vanessa Beecroft und Robert Mapplethorpe. Vom 30. Nov. bis zum 10. Mai 2020

 ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz November 2019
Rubrik: Kalender, Seite 46
von