ANTONIO DE ROSA, MATTIA RUSSO, ERION KRUJA «VERWANDLUNGEN»

Luzern 

Wer sich mit Kunst auseinandersetzt, hat mit Sicherheit schon erlebt, wie die Fiktion von der Realität überholt wird. Mehrmals. Der Schock aber ist immer wieder neu. So auch im Luzerner Theater, wo das Ensemble von Wanda Puvogel mit den Choreografen Antonio de Rosa und Mattia Russo vom spanischen Kollektiv Kor’sia sowie mit Erion Kruja «verWandlungen» auf die Bühne bringt. 

Der Titel des Abends sei in frühen Gesprächen mit den Choreografen entstanden, schreibt die neue Tanzchefin im Programmheft.

Er wurde zum Programm, als die für den Abend ursprünglich vorgesehene Yabin Wang wegen der Pandemie nicht aus China anreisen konnte, und die Kor’sia-Choreografen einsprangen, auch als die Proben immer wieder wegen Ausfällen unterbrochen werden mussten. Und er wurde obsolet, als Bomben auf die Ukraine fielen.

Wo stehen wir in dieser Geschichte der Menschheit, die Erion Kruja mit «The Wanderers» im Schnellzug-Tanz entwirft? Der albanische Choreograf führt eine Horde nackter Wesen in die aufrechte Zivilisation und lässt sie zu Johann Sebastian Bachs Orchestersuite Nr. 3 «Air» anmutig ihren Reigen tanzen. Gemeinsam beugen sie sich nach hinten, gemeinsam werfen sie ihre Arme gen Himmel. ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent von tanz? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle tanz-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von tanz

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

Tanz Mai 2022
Rubrik: Kalender, Seite 49
von Lilo Weber

Weitere Beiträge
Die Fußgängerin

Wohl dank Jérôme Bel zählt das Zürcher Theater Hora europaweit zu den bekanntesten Kompanien des inklusiven Tanztheaters. Bel choreografierte die Truppe 2012 unter dem ebenso lapidaren wie heute kaum mehr als korrekt empfundenen Stücktitel «Disabled Theatre». Was der französische Choreograf vorfand, war die 1993 gegründete Kompanie für Menschen mit «different...

Flüchtig

Rein naturwissenschaftlich betrachtet, stellt Nebel ein Aerosol dar: Wassergesättigte Luft erreicht den Taupunkt, beispielsweise an einem sonnigen Wintertag in der Nähe von Flüssen oder Seen. Tagsüber heizt die Sonne das Wasser auf und sorgt für Verdunstung, bis sich die Luft abends stark abkühlt, weswegen das Wasser wieder in winzigen Tröpfchen kondensiert und als...

Newcomer, Abschied, Notiert 5/22

Newcomer
MACKENZIE BROWN
Es gibt Balletttänzer, die haben diesen unfehlbaren Instinkt und finden für jeden Choreografen den richtigen Stil. Sie können klassisch, modern und dramatisch, sie machen auf eine verblüffende Weise von Anfang an alles richtig und strahlen dabei noch mit jedem Schritt eine unbändige Lust aufs Tanzen aus. So eine ist Mackenzie Brown. 2019...