Vorbereiten auf Führungsaufgaben

Technische Hochschule Mittelhessen bietet „Strategische Live Kommunikation“

Führungskräfte sollen Veranstaltungen ganzheitlich planen, ihre Wirkung bewerten und Mitarbeiter zielorientiert führen können. Diese Kompetenzen vermittelt der neue Masterstudiengang „Strategische Live Kommunikation“ an der Technischen Hochschule Mittelhessen und baut dabei auf den bereits bestehenden Bachelorstudiengang „Eventmanagement und -technik“ auf. 

Was ist „Strategische Live Kommunikation“? Messen, Produktpräsentationen, visuelle Inszenierungen, all dies steht für Live-Kommunikation – Kommunikation, die Marken „live“ erlebbar macht.

Strategisch richtig eingesetzt, liefert sie einen wesentlichen Beitrag zum Erreichen von Unternehmenszielen. Im Masterstudiengang „Strategische Live Kommunikation“ (SLK) kann man ab April 2019 an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) die erforderlichen Kompetenzen erwerben, um in der Veranstaltungsbranche zukünftig Führungsaufgaben zu übernehmen. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. Januar 2019.

Außerdem lernt man, Events als Marketingtool strategisch und zielorientiert einzusetzen. Dabei baut SLK auf den bereits bestehenden Bachelorstudiengang Eventmanagement und -technik (EMT) an der THM auf. Das Konzept von EMT beruht darauf, ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 6 2018
Rubrik: Beruf: Bildung, Seite 92
von Presseinfo

Weitere Beiträge
Alles vertreten – von Vinyl bis VR

Die erste Tonmeistertagung war 1949 in Detmold, denn hier hatte Erich Thienhaus das erste deutsche, musikalisch-akustische Institut zur Ausbildung von Tonmeistern gegründet. Seit 1969 organisiert der Verband deutscher Tonmeister die Tagung, die als wichtiges Branchentreffen und etablierte Plattform für den Austausch zwischen Produzenten, Künstlern, Herstellern,...

„Gemeinsam ist man stärker“

Seit 2007 leitet der promovierte Wirtschaftswissenschaftler Berndt Schmidt den Friedrichstadt-Palast, er hat einem der weltweit größten Revuetheater zu internationalem Ruf verholfen. Die neueste Revue, „VIVID“, erfreut sich großer Nachfrage. Menschen mit fremdenfeindlicher und rassistischer Gesinnung will er nicht in seinem Haus sehen, er hat sich früh gegen die...

Chicago: A centre of (theatre) architecture

From 10 to 12 October, USITT, the American association of stage engineers, welcomed the architects of OISTAT to its annual congress – in Chicago, the US city with outstanding architecture on almost every corner. Participants learnt much about the city and visited some of its many interesting theatres. A report by the German OISTAT delegate.

More than any other city...