Büchermarkt 3/2018

Chronik der Deutschen Theatertechnischen ­Gesellschaft
Band I: 1907–1973 Band II: 1974–2018
von Jochen Perrotet (Band 1) und Hubert Eckart (Band 2)
574 und 524 Seiten · mit Abbildungen
ISBN Teil I: 978-3-9819148-9-4"
ISBN Teil 2: 978-3-9819148-9-4"
DTHG Service Gmbh, Bonn 2018
EUR 29,90 pro Band 

Im Jahr 2018 feiert die Deutsche Theatertechnische Gesellschaft (DTHG) ihr 111-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass erscheint eine vollständig überarbeitete und erweiterte Neuauflage der DTHG-Chronik in zwei Bänden.

Diese beleuchtet die Entwicklung des Verbandes und der Branche der Theatertechnik sowie das relevante historische und kulturelle Umfeld ab dem Jahr 1907. Mitte der 1970-er Jahre hatte der Tonmeister Jochen Perrottet, engagiertes DTHG-Mitglied, das Unterfangen einer Chronik in Angriff genommen. In akribischer Detailarbeit hat er aus der Bühnentechnischen Rundschau sowie Protokollen und anderen Dokumenten Fakten für eine lückenlose Verbandsgeschichte, die auch eine Geschichte der Entwicklung der deutschen Theatertechnik ist, zusammengetragen. Vor allem die Ausbildung, Normarbeit und und die Einführung technischer Neuerungen standen im Fokus der Verbandsarbeit, die sich nach dem ...

Weiterlesen mit dem digitalen Monats-Abo

Sie sind bereits Abonnent der Bühnentechnischen Rundschau? Loggen Sie sich hier ein
  • Alle Bühnentechnische-Rundschau-Artikel online lesen
  • Zugang zum ePaper
  • Lesegenuss auf allen Endgeräten
  • Zugang zum Onlinearchiv von Bühnentechnische Rundschau

Sie können alle Vorteile des Abos
sofort nutzen

Digital-Abo testen

BTR Ausgabe 3 2018
Rubrik: Lesen, Seite 56
von

Vergriffen
Weitere Beiträge
Von Knochenleim bis Rechnungswesen

Am Münchner Volkstheater werden zweiwöchige Praktika angeboten, die passend auf den Lehrplan der 9. Jahrgangsstufen zugeschnitten sind. Die Schüler bekommen zudem interessante Einblicke in das Zusammenspiel der einzelnen Abteilungen im Haus in speziellen Führungen. Gegen Ende dürfen sie sogar ihr eigenes Bühnenbild erstellen und Kostüme entwerfen. 

Brennend...

Erfahrungsräume öffnen

„Das deutsche Theatersystem ist weiß, männlich, heterosexuell. Das ist schon ziemlich langweilig“, sagte die Regisseurin Pınar Karabulut vor zwei Jahren auf dem Festival radikal jung. Dennoch unterscheidet es sich vom Mainstream und war im April wieder ein Fest für die Sinne, auf dem rund 5500 Menschen diskutierten und feierten. Zum 14. Mal brachte das Münchner...

Produkte & Firmen 3/2018

01. Textilien: Neues und Variationen

Wilhelm Westholt präsentierte auf der Prolight + Sound zahlreiche Neuheiten und Produktvariationen. Dazu gehörte das Elastikgewebe W-200, der Klassiker Shirting GFH als Wandbespannung, die Projektionsfolie RP-200 offwhite als waagerechte Projektionsfläche in einer Rotunde mit 4 m Durchmesser, das Bühnennetz 10 mm sowie der...